www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik DC-Motor umschalten 3V 30mA


Autor: Siggi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

kennt jemand ein kleines IC am besten in SMD Bauform womit ich einen 
kleinen DC-Getriebemotor umpolen kann am besten auch mit stop pin.

Daten des Motors sind 1-4V 10-40mA


Gruß Siggi

Autor: Siggi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe jetzt das L293DD gefunden gibt es in SO20 Bauform nur das Problem 
ist das dort min 5V für den Motor gebraucht werden. Kann ich zum motor 
hin noch ein kleines Poti einbauen um die geschwindigkeit zu drosseln? 
die muss nur einmal eingestellt werden und dann ist gut, wollte da jetzt 
nicht mit PWM anfangen das wäre nen bischen oversize.

Autor: Siggi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kann mir jemand sagen ob ich hinter den Motortreiber ein poti setzen 
kann?

Oder hat das schon jemand versucht?

gruß

siggi

Autor: Alexander Schmidt (esko) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Poti geht ist aber Schachsinn, weil teuer und groß.
Wenn du schon SMD verwendest deutet das auf wenig Platz hin.

Bau doch eine diskrete H-Brücke aus vier Transistoren.

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@  Siggi (Gast)

>Kann mir jemand sagen ob ich hinter den Motortreiber ein poti setzen
>kann?

Nicht sonderlich sinnvoll, aber möglich. Nimm einen Festwiderstand. Den 
Wert kannst du ja probehalber mit einem Poti rausfinden.

Nimm einen 74HC04, dort sind 6 Gatter drin. Jeweild drei davon parallel 
schalten. Schon hast du eine kleine, feine H-Brücke, die locker 30mA 
treiben kann. Mit zwei Pins von deinem uC/Steuerung/wahtever kannst du 
den Motor links, recht laufen lassen. UNd anhalten, logisch ;-)

MFG
Falk

Autor: Siggi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für die tips,

bin grade dabei mich einzulesen wie das mit dem PWM mit einem Tiny2313 
funktioniert. da ich durch drehen der Schaltung in einer Aufnahme 
verschidene betriebsmodies erzeugen möchte und einer der beiden Motoren 
noch 2 Endschalter bekommt habe ich mich doch für einen µC entschieden 
und wenn der nunmal 4 PWM`s mitbringt dann isses ja eigentlich egal.

Habe halt noch nie ein PWM erzeugt daher habe ich mich davor gestreubt. 
Der treiber kann ja mit PWM gefüttert werden.

Werde mal weiterlesen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.