www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik SPo2 Simulation


Autor: Locutus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

ich möchte für einen Intensivmonitor eine SPo2 Simulation entwerfen, 
dazu wird eine "BlackBox" an den Monitor angeschlossen, der die Signale 
siumulieren soll.

Der Monitor pulst 2 LED's eine im Rot, die anderem im Infrarotbereich 
abwechseln mit einer Dunkelphase also Dunkel, dann Rot dann Infrarot, 
wobei die LED's an einer Leitung hängen und durch alternierende Spannung 
ein und ausgeschaltet werden!

Ich möchte dieses Signal nun abfangen und habe mir gedacht, das dies mit 
zwei Optokoppler machbar ist, die mir abwechseln die beiden Signale auf 
zwei getrennten Leitungen ausgeben. Mit diesen gehe ich dann in die 
beieden Eingänge eines Multiplexers.

Meine Frage ist nun, welchen Optokoppler würdet ihr mir Vorschlagen, da 
ich in diesm Feld so garkeine Ahnung habe. Welche Widerstände muss ich 
benutzen usw.

Hoffe ich habe mich verständlich ausgedrückt und das richtige Forum 
ausgewählt!

Grüße
Locutus

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.