www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik AT24C512SC EEPROM Chipkarte


Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich versuche, diese I²C EEPROM-Chipkarte mit einem MSP430F2012 mit 
Hardware-I²C byteweise zu beschreiben.

Wenn ich im Einzelschritt durch mein ASM-Programm gehe, quittiert das 
EEPROM die I²C-Adresse, die Zieladresse im PROM und das Datenbyte wie 
erwartet mit ACK.

Die Stop Condition wird auch einwandfrei geschickt - wie ich auf dem 
Oszi sehe.

Wenn ich das Programm in Echtzeit 4 Byte nacheinander schreiben lasse, 
kommt nach dem Schreiben der Zieladresse und des 3 Datenbytes ein NAK 
zurück.

Laut Datenblatt braucht das EEPROM 5-10 ms für den Schreibvorgang, der 
mit der Stop Condition ausgelöst wird.

Es sieht also stark danach aus, daß ich einfach zu schnell nach der Stop 
Condition den nächsten Schreibvorgang anwerfe. (Der MSP läuft mit 12 
MHz)

Nachdem ich nach jedem Schreibzyklus 20 ms Wartezeit eingebaut habe, 
kommt er zumindest ohne Fehler zurück.

Eigentlich würde ich erwarten, daß der I²C-Chip bei neuer Adressierung, 
während er noch busy ist, einfach die SCL-Leitung auf low zieht, bis er 
fertig ist, aber offenbar ist das nicht so. Das Datenblatt schweigt sich 
zu dem Thema aus.

Das USI takte ich 32 kHz, die ich noch durch 2 teile.

Hat jemand Erfahrung mit dem EEPROM?

Autor: Tubie (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Stichwort heist: ACKNOWLEDGE POLLING


Im Datenblatt eines Bedrahteten 24C512 auf Seite 7 beschrieben.

http://www.datasheetcatalog.org/datasheets/270/160591_DS.pdf


Gruß,
Tubie

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das heißt also, daß das NAK kein Bug, sondern ein Feature ist...
Danke!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.