www.mikrocontroller.net

Forum: HF, Funk und Felder Wie zwei Sender verlustfrei an eine Antenne bringen


Autor: Heinz_Heinz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie kann ich zwei (oder mehrere) Sender die in der Frequenz sehr dicht 
nebeneinander liegen, verlustarm an eine Antenne / Verbraucher 
anschließen?
Welche Möglichkeiten gibt's?

Autor: Christoph Kessler (db1uq) (christoph_kessler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Einfacher gehts auf zwei Antennen in unterschiedlichen Richtungen, das 
macht ein guter 3dB-Koppler. Sonst helfen nur verlustarme Filter.
Im Buch ISBN 9783540881872 sind solche Frequenzweichen als schrankgroße 
Hohleiterfilter für UHF-Fernsehsender abgebildet - bei vielen Kilowatt 
ist das nötig. Dämpfungsangabe 0,3dB

Autor: Ing (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Heinz!

Verlustarm ist relativ. Im kommerziellen Bereich werden oft Cavity 
Combiner benutzt. Damit lassen sich 4 Sender auf eine Antenne schalten. 
Verlust ca. 3,2 dB, je nach Abstand der Frequenzen.

Zwei Sender werden über einfache 3dB Koppler zusammen geschaltet. 
Verlust dann auch 3,2 dB. Wichtig ist immer ein Zirkulator hinter jedem 
Sender. In dem Lastabschluß des Zirkulators wird die halbe Leisung des 
anderen Senders verbraten. Alles sehr ärgerlich, aber nunmal Physik.

"Verlustfreie" Zusammenschaltung kenne ich (noch) nicht.

Was möchtest du den konkret zusammen schalten?

Autor: Heinz_Heinz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Leider kenne ich mich mit der ganzen RF Welt nicht so sehr aus.
Dies war nur so eine prinzipielle Frage, wie sowas geht.
Meine naive Vermutung war, das man mehrere Sender über jeweils 
abgestimmte Serien-Resonanzkreise die Sender an eine Quelle koppeln 
kann.

Gleich die nächste Fragen:
1. Wie ist ein 3dB Koppler aufgebaut?
2. Wie ist ein Zirkulator aufgebaut?

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Google is your friend.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.