www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Pegel bei Faderstart-Eingang


Autor: STK500-Besitzer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin,
ich habe hier einen Numark CDN22-MK4.
Den würde ich gerne über ein paar Tasten (zwei Stück) dazu bringen, auf 
Tastendruck zu starten.
Das mit gelieferte Kabel hat einen 3,5mm-Monostecker. Deswegen dachte 
ich an einen einfachen Schliesser. War aber nichts.
Da ich hier kein Oszi rumstehen habe, kann ich nur sagen, dass der Pegel 
im Automatik-Betrieb (Laufwerke triggern sich nach jedem Lied oder nach 
jeder CD gegenseitig) kurz von 0 ansteigt. Leider ist mein Messgerät 
auch nichgt gerade schnell.
Kann es sein, dass ich noch irgendeine "Frendspannung" brauche, die ich 
zwecks steigender Flanke die ganze Zeit gegen Masse ziehen muss?
Beim gugeln habe ich nur eine Seite von irgendner Uni gefunden, wo auch 
etwas von 5V stand...Alle anderen Seiten wollten mir nur Crossfader 
verkaufen...

[OT wegen Auskotzens]
Wer hat sich diesen Mist ausgedacht?
Elektroniker hätten vermutlich einen Open-Collector-"Eingang" genommen 
und dann auf die fallende Flanke getriggert.
Wieso ist da nicht einfach ein Pullup-Widerstand drin?
[/OT]

Vielen Dank im Voraus.

Autor: Markus ---- (mrmccrash)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Glück Auf!

ggf. muss an dem Eingang ein Öffner angeschlossen werden? Also beim 
Einschalten müsste der Kontakt geschlossen sein und zur Betätigung 
geöffnet werden. Weil im Handbuch etwas von Fusschalter steht, bei denen 
ist das idR so.

_.-=: MFG :=-._

Autor: STK500-Besitzer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dann müsste es ja funktionieren, wenn ich den Taster die ganze Zeit 
drücke.
Hat es aber auch irgendwie nicht. Vielleicht nicht lange genug 
gedrückt...
Werd ich mal testen.
Danke schon mal

Autor: STK500-Besitzer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Funktioniert nicht...
Mir scheint, als wäre da ein Pull-down-Widerstand über den man mit einer 
externen Spannung einen Strom fliessen lassen kann, damit der Pegel am 
Eingang zum Triggern reicht.
Die Geräte sind nagelneu, da will ich mir keins zerschiessen...

Autor: STK500-Besitzer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Auch mit einer Fremdspeisung (USB-Gameport-Adapter) funktioniert es 
nicht.
Der CD-Player scheint es aber überlebt zu haben...
Da werde ich mich wohl mal mit dem Numark-Support auseinandersetzen 
müssen.

Autor: Dominik A. (domschl)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also ich hab mal schnell mein altes DJM300 von Pioneer entstaubt und bei 
den Faderstart Ausgängen nachgemessen (nur mit MM und 2 LEDs). 
Herausgekommen ist folgendes: Zum starten des CD-Players wird ein 
positiver Impuls (5V ca. 0,2s lang) ausgegeben und zum stoppen ein 
negativer Impuls (oder umgekehrt).
Zumindest mein CMX3000 von Pioneer versteht die Signal und startet oder 
Stoppt die Wiedergabe.

Ich hoffe ich konnte helfen.
lg

Autor: STK500-Besitzer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kann nicht wahr sein: Es geht.
Man muss die Spitze des Remote-Steckers mit dem Schirm der Audioleitung 
verbinden. Dann startet der CD-Player.
DENON macht das auch so. Hätte ich auch früher draufkommen können.
Wieder was gelernt.
Jetzt muss ich es nur nopch hinbekommen, dass der Faderstart des 
Mischers die Geräte startet.

Vielen Dank an die Leute, die zumindest versucht haben, zu helfen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.