www.mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software Festplattenaktivitäten in der Taskleiste anzeigen


Autor: oszi40 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Freunde,
wenn das PC-Gehäuse keine LEDs zur Anzeige der Festplattenaktivitäten 
hat, gab es ein Programm, welches die HD-Zugriffe bei XP in der 
Taskleiste anzeigt.

Wie heißt das ?

Autor: MeinerEiner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
HDDLED

( Google: Hard Disk access Systray )

Autor: oszi40 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke, obiges Programm gefunden und getestet.

1.Eine LED oben links auf dem Bildschirm od. auf der Tastatur blinkt bei 
R/W Zugriff.

2.Ein absolut zuverlässiges, zeitgleiches Verhalten wie eine LED, die 
ihr Signal vom Controller direkt erhält, erzielt man mit solchen 
Programmen jedoch kaum. Es bringt einen schnellen ersten Überblick über 
HD-Aktivität WENN das System läuft.

Autor: Reinhard S. (rezz)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Alternativ eben eine LED selber verdrahten und irgendwo im Gehäuse ein 
Loch dafür bohren :)

Autor: Johnny (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Man könnte auch die Festplatte aufschrauben und am Arm mit den 
Lese-/Schreibköpfen einen Beschleunigungssensor montieren. Dann das 
Signal herausführen und mit einer kleinen Schaltung eine LED ansteuern. 
Somit muss man das Signal nicht direkt am Mainboard abgreifen ;-)

Autor: Johnny (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sorry, keine LED, sondern man geht auf eine USB Schnittstelle und macht 
sich dann ein kleines Tool mit einer virtuellen LED.

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nein, per USB wird ein Videoprojektor angesteuert, der auf eine Leinwand 
das Bild einer leuchtenden oder nichtleuchtenden Glühlampe projiziert.

Am besten das hier:

http://www.centennialbulb.org/

Autor: oszi40 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Rufus, Idee ist tolll.

NUN braucht keiner mehr bei der Kollegin unter den Tisch zu krabbeln um 
die HD-LED zu suchen... :-)

Dann bleibt nur noch die Frage offen, wie lange Deine €€€ Lampe im 
Beamer mitmacht. http://www.beamer.de/produkte/lampen.htm

Schönes WE !

Autor: Sven P. (haku) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn es ne IDE-Festplatte ist, dann könnte man auch schlicht und einfach 
den entsprechenden Pin mit einer LED beschalten, denn die 
IDE-Schnittstelle stellt dafür extra einen Pin bereit.

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das geht bei SATA 2 auch, da ist Pin 11 des Stromversorgungssteckers für 
eine Aktivitäts-LED vorgesehen.

Autor: Johnny (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Auf dem Mainboard kann man das Signal auch abgreifen, wo die LED dran 
verdrahtet wird. Aber das ist doch langweilig und könnte jeder...

Autor: STK500-Besitzer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Auf dem Mainboard kann man das Signal auch abgreifen, wo die LED dran
>verdrahtet wird. Aber das ist doch langweilig und könnte jeder...

Und dann die angeschlossene LED auf den Bildschirm in Höhe der 
Taskleiste aufkleben...
Was macht man denn, wenn die Taskleiste nicht fixiert ist?

Autor: MeinerEiner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Was macht man denn, wenn die Taskleiste nicht fixiert ist?

Ein Kapuzineräffchen kaufen, das die LED an die passende Position hält.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.