www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Lötstation - Empfehlungen?


Autor: Leberkäse-Terminator (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

ich wollte mein kleines Labor etwas aufstocken und von dem 5€ Lötkolben 
weg und mir eine Lötstation kaufen.
Habt ihr vielleicht Empfehlungen?
Ich dachte so an 100€ ; es sollten aber Ersatzteile oder andere Spitzen 
gut erhältlich sein. Ich weiß ja nicht, wie es mit der Qualität in dem 
Preissequment ausschaut. Wie viel muss man denn so ca. für was gutes 
ausgeben?



Gruß

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da gibt es so viele Threads zum Thema Lötstation. Such doch mal ein 
bisschen im Forum ..

(für 100 Euro kriegst eine schöne gebrauchte Markenstation .. hält ewig)

Autor: Leberkäse-Terminator (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hmm da gehen die Links meist nicht mehr.

Hat sich da in letzter Zeit viel getan, also kommen da oft neue Modelle 
raus oder bleibt das alles eher gleich?

Autor: faustian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Solange es ums Kolbenloeten geht: Was kann man an einem gut 
temperaturgeregelten, geerdet oder erdfrei mit Kleinspannung 
betreibbarem leichten Kolben, gut zum Handgriff hin waermeisoliert, mit 
sehr flexiblem Kabel sowie haltbaren und leicht als Ersatzteil 
erhaeltlichen Spitzen noch gross verbessern? Alles schon erfunden.

Autor: Frank (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn du eine empfehlung hören willst, mein Favorit:
ERSA Analog 80
gut, robust, günstig
bei mir in der Firma seit Jahren tätglich im Einsatz und hält!

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Frank (Gast) wrote:

> Wenn du eine empfehlung hören willst, mein Favorit:
> ERSA Analog 80
> gut, robust, günstig
> bei mir in der Firma seit Jahren tätglich im Einsatz und hält!

Schließe mich dem an, meine ERSA möchte ich nicht mehr missen. Hat 
gebraucht deutlich weniger als 100 Euro gekostet (man muss halt etwas 
Geduld haben bis das richtige Angebot erscheint).

Autor: Stefan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, die Analog von Ersa, gern auch als Analog 60 - neu für €130,- würde 
ich Dir bei Deinem Budget sehr ans Herz legen.
Nimm nicht (!) die Ersa RDS80 - wir haben beide im Einsatz, das heißt 
die RDS80 wird dann genommen, wenn in absehbarer Zeit aber auch wirklich 
keine Analog frei wird :)

Autor: Jan H. (cyno)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

Schliesse mich meinem Vorredner an. Habe mir die Ersa Analog 60 mit div. 
Spitzen Anfang des Jahres gekauft und bin bis jetzt sehr begeistert von 
der Station.

Gruß,
cyno

Autor: min (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich benutze seit 10 Jahren eine Weller WHS 40 Lötstation und kann diese 
nur empfehlen. Gibt es so um die 60 Euro und die sauteueren Lötspitzen 
mit Sollkorrosionslegierung werden bei mir einfach nachgeschliffen und 
halten seitdem ewig.

Autor: Winfried (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei mir gehen die ganzen alten Threads noch problemlos aufzurufen. Gib 
mal in Google dies hier ein:

lötstation site:mikrocontroller.net

Autor: Frank (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Nimm nicht (!) die Ersa RDS80 - wir haben beide im Einsatz, das heißt
>die RDS80 wird dann genommen, wenn in absehbarer Zeit aber auch wirklich
>keine Analog frei wird :)

Komplett zustimmt! Ist bei mir genauso!
Analog 60 ist genauso gut, kommt darauf an was man machen will. Ich zb 
muss hin und wieder TO-247 Mosfets/Dioden löten, wenn dann noch eine 
große Massefläche dabei ist wirds mit der Analog 60 schwierig.

Mit beiden machst du absolut nichts falsch...

MFG

Autor: Grafik (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich schliesse mich mit besten Erfahrungen aus dem Privatbereich und auch 
aus der Firma an.
insg. 3 Stk, in der Fa. täglich, bei mir  zuhause nicht ganz so oft, 
aber immer empfehlenswert und ohne Ausfall.

Autor: Florin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
nimm auf jedenfall ne weller wenn du was gutes willst das auch ne weile 
hebt dazu gibt es auch nen Forum über ws81 und wsd81 wenn du was 
professionelles willst nimm eine mit 80 watt für hobby eher 50 watt das 
langt da aber schau das du temparatur regeln kannst wir haben hier im 
geschäft (elektronik Werkstatt in einer Universität) eig nur weller da 
wir mal ersa testen wollten haben wir eine teure gekauft die gut sein 
soll was sie aber nicht ist deshalb bleiben wir auch weiterhin bei 
weller die zwar mehr kosten aber auch deutlich besser sind

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.