www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik AT91RM9200 Programmieren


Autor: Thomas L. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute,
demnächst möchte ich mal einige Versuche mit dem AT91RM9200 anstellen. 
Dazu möchte ich natürlich mein eigenes Board bauen!
Bisher habe ich mit ARM7 gebastelt; die habe ich mittlerweile gesehen. 
Ausserdem: der Weg ist das Ziel, sprich die Entwicklung eines möglichst 
komplexen Boards ;-)
Aaaalso, hierzu habe ich dann auch gleich ne Frage.
Und zwar steht im Datenblatt des AT91RM9200 nichts von internem Flash, 
sondern nur von 16k internem, schnellen SRAM sowie von einem Bootloader, 
der im ROM ist.
Wie gestaltet sich da der Systemstart? Habe ich das richtig verstanden, 
dass der RM9200 nach dem Reset an diveersen externen Bussen (SPI, EBI, 
TWI) nach einem Programm sucht, und dieses dann ins interne SRAM lädt?
Aber dann kann ja mein Programm nie grösser als 16k werden.
Irgendwie werde ich da noch nicht so recht schlau.

Dann noch was:
Ich habe einen J-Link von Segger sowie eine passende Toolchain, die für 
ARM7 und ARM9 funktioniert. Kann ich mit meinem J-Link ein am AT91RM9200 
angeschlossenes Flash Programmieren? Oder wie sonst bekomme ich mein 
Programm auf das Board?

Viele Grüsse und Danke schon im Voraus für eure Hilfe!

Autor: Stefan B. (stefan) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Thomas L. schrieb:

> Wie gestaltet sich da der Systemstart? Habe ich das richtig verstanden,
> dass der RM9200 nach dem Reset an diveersen externen Bussen (SPI, EBI,
> TWI) nach einem Programm sucht, und dieses dann ins interne SRAM lädt?

Ja.

> Aber dann kann ja mein Programm nie grösser als 16k werden.

Wenn du aus dem kleinen, nachgeladenen Programm dein eigentliches 
Programm anspringst schon. Atmel nennt das kleine, nachgeladene Programm 
second-level bootloader

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.