www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik clipping-Bereich beim Opamp. Was ist das?


Autor: Olli (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
kann mir jemand erklären was damit gemeint ist?
Heißt das, er schwingt?
Danke und viele Grüße

Olli

Autor: HildeK (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Heißt das, er schwingt?

Nein - Clipping tritt auf, wenn die Ausgangsspannung so groß werden 
soll, dass der OPA sie nicht mehr wiedergeben kann. Die absolute Grenze 
ist die Versorgungsspannung, die knapp bei den Rail-to-Rail-Typen 
erreicht wird.
Meist muss man zur Versorgung ca. 2-3V Abstand halten, damit das Signal 
weitgehend unverzerrt bleibt.
Clipping ist das Abschneiden oben und unten, z.B. bei einem Sinussignal. 
Auch Begrenzung genannt.

Autor: gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
tritt dann auf wenn

(eingangspegel * verstärkung ) > maximaler ausgangspegel ist

Autor: Uwe Bonnes (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein anderer unangenehmer Effekt bei manchen OPs ist das "phase 
reversal", beim dem bei Eingangsspannungen nahe oder ueber der 
Versorgungsspannung sich das Vorzeichen der Verstaerkung invertiert. 
Arbeitet der OP in einer Regelschleife, gibt das "interessante" Effekte.

Autor: Olli (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Achso ist das. Vielen Dank für die Erklärung

Autor: Jens G. (jensig)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Ein anderer unangenehmer Effekt bei manchen OPs ist das "phase
>reversal", beim dem bei Eingangsspannungen nahe oder ueber der
>Versorgungsspannung sich das Vorzeichen der Verstaerkung invertiert.
>Arbeitet der OP in einer Regelschleife, gibt das "interessante" Effekte.

ist das heute immer noch üblich? Ich dachte, das haben sich die OPV's 
inzwischen weitgehend abgewöhnt.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.