www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Microcontroller Hardware Beratung


Autor: c0d3x (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Jungs (gibt's hier auch Mädels? Wäre schwer beeindruckt. ^^),

Ich suche Hardware zum Einstieg in die Microcontroller-Programmierung. 
Ich kenne mich halt nicht wirklich aus und brauche ein bischen Beratung. 
Ich weiß noch nicht so richtig was man da braucht. Hier mal meine Fragen 
bzw. Anforderungen:

- Der MC sollte einen USB-Anschluss haben.
- Wie ist das mit den Schaltungen die an dem MC hängen? Gibt es da was 
Erweiterbares oder etwas wo man beliebige Schaltungen realisieren kann. 
Ich denke ein paar LEDs werden schnell langweilig.
- Wäre super wenn man den MC mit Java programmieren kann.
- Gibts da was bis 20€?
- Hat jemand eine konkrete Empfehlung?

Vielen Dank im Voraus.

c0d3x

: Verschoben durch Moderator
Autor: Mark Brandis (markbrandis)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
c0d3x schrieb:
> - Wäre super wenn man den MC mit Java programmieren kann.

Möööööööööööööööööp!

Will sagen: Ein Mikrocontroller verfügt meistens über stark begrenzte 
Ressourcen. Eine Programmiersprache wie Java, deren Bytecode zur 
Laufzeit interpretiert wird, ist da nicht wirklich das Wahre.
Zwar gibt es auch native Compiler, mit denen man doch direkt 
Assembler-Code erzeugen kann. Jedoch hat man immer noch zwei Probleme:

1.) Java erlaubt keinen gezielten, direkten Zugriff auf Speicherstellen 
(keine Zeiger).
2.) Für viele Mikrocontroller gibt es Java-Compiler und Virtual Machine 
gar nicht. ;-)

Autor: c0d3x (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für deine Antwort.

Java muss auch nicht unbedingt sein. Mit ISO C / C++ komme ich auch 
klar. In Java kenne ich mich aber deutlich besser aus. Habe da mal was 
gelesen, von wegen das es da ne VM gibt, die auf der Hardware aufsetzt 
und Aufgaben übernimmt, die normalerweise von einem Betriebssystem 
übernommen werden (z.B. Thread Sceduling).

Zeiger sind in Java ja quasi implizit. Auf PCs operiert man ohnehin 
normalerweise im virtuellen Speicher. Ist das bei MCs auch so?

Autor: chris (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Java, dafür gibt es nur die Chipkarten-Chips. Einen großen ARM, viel 
Speicher, sowie eine ordentliche Java Implementierung, aber nur 2 I/O 
Pins.
Sonst C++ vergiß das mal gleich.

Autor: Olli R. (omr) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
c0d3x schrieb:

> Ich suche Hardware zum Einstieg in die Microcontroller-Programmierung.
> - Hat jemand eine konkrete Empfehlung?

http://www.mikrocontroller.net/articles/AVR

Autor: Eduard A. (Firma: e-jam GmbH) (aed)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn es unbedingt Java sein soll, dann schau mal dort vorbei

http://www.jcontrol.org/index_de.php

ELV hatte mal ein Projekt einer JControl Hardware vorgestellt.

Autor: gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
nimm doch ein pentium I oder II.

Da hast Du alles, was Dein Herz begehrt: ordentliches Booms für Java und 
co. Außerdem bekommst Du das Zeug inzwischen nachgeschmissen für unter 
20€

viel Glück für deine Projekte

Autor: hmm. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
USB ? Ist etwas viel zum Anfangen. Ich wuerd mal mit einer seriellen 
Schnittstelle beginnen. Das ist zwar auch USB auf der PC Seite, 
dazwischen aber messbar, zB mit einem scope.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.