www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Spartan3A an 5V Atmega.


Autor: Hochpass (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Atmel braucht laut Datenblatt:
0,6*Vcc=3V min Vih
Der Spartan liefert min:
Vcc-0,4V= 2,9V

Kann man trotzdem den Spartan mit nem ATmega direkt verbinden? Auf 
Buffer wollte ich aus platzgründen verzichten. Hat da mal wer 
nachgemessen?

Das Design ist eher für den Privatgebrauch

Danke schonmal.

Autor: Martin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich denke, dass aus dem Spartan Pin kaum Strom in den Mega reinfließt, 
deswegen kommen da die vollen 3,3V an. Brauchst dir keine Sorgen zu 
machen.

Autor: Hochpass (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gutes Argument!
Danke

Autor: hunz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
max(Vcco) laut Spartan3A 3.75V erlaubt. Kannst den Spartan also auch mit 
3.5V oderso versorgen wenns Dir sonst zu knapp wird.

Oder wenns nicht so schnell sein muss die Pullups im AVR an und im FPGA 
nur Z/Low draufgeben. Die Clampingdioden im FPGA sollten das bischen 
Strom durch den Pullup auch abkönnen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.