www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik NGW100 mit PSP LCD


Autor: Kevin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi zusammen,

da ich jetzt schon seit fast 2 Wochen versuche das PSP-Display an meinem 
NGW100 zum laufen zu bringen und kläglich scheitere, wende ich mich nun 
an euch.

Zur Konfiguration: ich benutze Buildroot 2.3.0 mit Kernel 2.6.27.6

Einige von euch haben das so bestimmt schon zum laufen bekommen, nur bei 
mir will das einfach nicht :(

Ich habe einige setup.c und at32ap700x.c Beispiele gefunden und die 
LCD-Scripte in meine Dateien übernommen. Leider bricht die 
Neu-Kompilierung des Kernels immer mit Fehlern in setup.c oder 
at32ap700x.c ab.

Kann mir vielleicht jemand erklären, was ich schritt für schritt zu tun 
habe, damit ich meinen Kernel mit PSP-LCD Unterstützung kompilieren 
kann?

Vielen Dank für eure Hilfe

Der verzweifelte Kevin :)

Autor: Marius Wensing (mw1987)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Meine Glaskugel ist leider im Sommerurlaub.

Wenn du uns nicht mitteilst, um welche Fehler es sich handelt, dann 
können wir nicht helfen.

MfG
Marius

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.