www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Spannungsregler und Diode gesucht


Autor: André H. (andrekr)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich möchte einen MSP430 am Parallelport eines PCs betreiben.
Diese Parallelports sind ja bekanntlich relativ empfindlich gegen 
Belastung, sollten das bißchen Strom für den μC aber eigentlich 
hinkriegen.

Ich muß allerdings aus den ungefähr 5V vom PC die etwa 3V für den μC 
machen... welchen Spannungsregler nehm ich da, der möglichst genauso 
genügsam wie der Controller selbst ist?

Zweite Frage: Die Eingänge sind zwar 5V-tolerant, aber ich sollte sie 
vor höherem schützen, oder? Welche Diode nehm ich da?

Grüße,
André

Autor: André H. (andrekr)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oh, nun scheine ich die richtigen Keywords gefunden zu haben. ;) "low 
quiescent current regulator"
Da finde ich z.B. LM2936 und MCP1702, wobei letzterer wohl besser zu 
bekommen ist. Paßt das? Der Ruhestrom sagt ja eigentlich erstmal nichts 
über den Wirkungsgrad.

Autor: Arno H. (arno_h)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Ruhestrom ist schon mal ein wichtiger Anhaltspunkt, wenn du Strom 
ziehst, solltest du die Grafik "Ground Current" beachten. Manch haben 
ganz tolle Ruheströme bei Iout= 0 und ziehen dann mehrere mA, sobald 
Strom fließt.
Torex XC6206 und XC6216 wären auch noch Kandidaten.

Arno

Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich würde ohne vorherige Kontrolle nicht drauf wetten, dass aus den Pins 
vom Parallelport wirklich annähernd 5V rauskommen. Die Pegel reichen 
nämlich dann noch, wenn die bei PC-Chipsets längst üblicheren 3,3V 
verwendet werden.

Autor: André H. (andrekr)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
5V kommen raus, hab ich gemessen.

Doch selbst wenn 3,3V rauskommen, sollte ich die doch irgendwie 
stabilisieren, oder?

Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Klar. Standard-LDO wie beispielsweise LP2950 3,0V. Je nach 
Stromverbrauch mehrere Port-Ausgänge verwenden, dann mit Schottky-Diode 
entkoppeln (BAT42,43).

Wen willst du vor wem schützen? Die mir bekannten MSPs sind nicht 5V 
tolerant und inwiefern sollte der MSP den Port abschiessen können?

Autor: André H. (andrekr)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Äh, sorry, die 5V-Toleranz bezog sich auf nen anderen IC (nRF24L01), der 
da auch mit ran kommt.

Ich könnte mir vorstellen, daß von so nem PC samt langem Kabel auch 
schonmal mehr als 5V rüberkommen... da brauch ich doch ne Schutzdiode.

Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Diode hat der Eingang sicherlich selber schon. Und wenn du das Kabel im 
Gewitter (stark störende Umgebung) spazieren führst, hast du nicht nur 
ein EMV Problem.

Autor: André H. (andrekr)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ok, dann halt keine (zusätzliche) Diode. :)

Autor: André H. (andrekr)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@prx: Sag mal, gefühlsmäßig halte ich das zwar für eine dumme Idee, aber 
ich frag trotzdem mal: Kann/sollte ich die datenführenden Port-Leitungen 
mit in die Stromversorgung reinnehmen?

Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Verstehe nicht was du damit meinst.

Autor: André H. (andrekr)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Siehe Anhang.

Oben ist normal, unten ist mit Datenleitungen als Stromversorgung (D4-8 
sind hinzugekommen).

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kommt auf den Strom an, bei wenigen 100mA wird es wohl kein Problem 
sein, macht man ja beim Telefon genauso ;)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.