www.mikrocontroller.net

Forum: PC-Programmierung HTML GET Request in Dos Command shell


Autor: Tomi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo.

Gibt es in der DOS Box eine möglichkeit ein "GET Request" zu machen?

In Linux habe ich die Möglichhkeit mit "GET www.google.de" das zu 
machen.
Wie siehs in Dos aus? Dos sagt das er GET nicht kennt.

Danke.

BYE
Thomas

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mit "DOS Box" meinst Du vermutlich den Windows-eigenen 
Kommandozeileninterpreter. Der hat mit DOS nicht viel gemein.

Und als win32-Konsolapplikation gibt es sowohl wget als auch curl.

Autor: Иван S. (ivan)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tomi schrieb:
>
> Gibt es in der DOS Box eine möglichkeit ein "GET Request" zu machen?

Du kannst mit Telnet eine Verbindung zum entsprechenden Servierer öffnen 
und die Abfrage manuell ausführen.

telnet www.google.de 80

Trying 66.102.9.99...
Connected to www.google.de.
Escape character is '^]'.
GET / HTTP/1.0

HTTP/1.0 302 Found
Location: http://www.google.at/
Cache-Control: private
Content-Type: text/html; charset=UTF-8
etc...

Autor: Sven P. (haku) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Иван S. schrieb:
> Tomi schrieb:
>>
>> Gibt es in der DOS Box eine möglichkeit ein "GET Request" zu machen?
>
> Du kannst mit Telnet eine Verbindung zum entsprechenden Servierer öffnen
> und die Abfrage manuell ausführen.

Hast du dir auch mal angeguckt, was du bei deinem Beispiel als Antwort 
bekommst?

Autor: Иван S. (ivan)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sven P. schrieb:
>
> Hast du dir auch mal angeguckt, was du bei deinem Beispiel als Antwort
> bekommst?

Zumindest das Prinzip hätte dadurch klar sein können.

Bittesehr, jetzt auch mit 200er:

c:\> telnet www.google.at 80
Trying 66.102.9.99...
Connected to www.google.at.
Escape character is '^]'.
GET www.google.at/ HTTP/1.0

HTTP/1.0 200 OK
Cache-Control: private, max-age=0
Date: Fri, 10 Jul 2009 12:31:00 GMT
Expires: -1
Content-Type: text/html; charset=ISO-8859-1
Server: gws

<!doctype html><html><head><meta http-equiv="content-type" 
content="text/html; charset=ISO-8859-1"><title>Google

Autor: Sven P. (haku) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Naja, also curl oder wget sind da aber trotzdem universeller, das 
kannste wohl kaum bestreiten :-)

Autor: Иван S. (ivan)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sven P. schrieb:
> Naja, also curl oder wget sind da aber trotzdem universeller, das
> kannste wohl kaum bestreiten :-)

Klar, nur anscheinend habe ich den OP falwsch verstanden. Ich dachte, er 
will explizit einen manuellen Request zusammenzimmern.

Autor: Sven P. (haku) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das weiß man net, er sagt ja nix dazu...

Autor: Rolf Magnus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Er wollte das, was GET unter Linux macht. Da dürfte wget/curl am besten 
passen. Was GET macht:

$ GET www.google.de
<!doctype html><html><head><meta http-equiv="content-type" 
content="text/html;
...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.