www.mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Gehören Sensor und Aktor zur Regelstrecke?


Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gehören Sensor und Aktor zur Regelstrecke?

Autor: hmm... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jein. Man kann in der Simulation gerne mit Grad Celsius, m/s, und Joule 
rechnen, aber im Prozess hat man diese Groessen nicht. Im Prozess hat 
man irgendwelche Spannungen, Digitalwerte, die Regelung geht auf 
irgendwelche Spannungen, oder Digitalwerten.

Autor: Paul Baumann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Gehören Sensor und Aktor zur Regelstrecke?

Na freilich! Bei jedem Wetter.

MfG Paul

Autor: Thilo M. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gast schrieb:
> Gehören Sensor und Aktor zur Regelstrecke?

Selbstverständlich!
Ansprechzeit des Sensors addiert sich zur Totzeit,
Stellzeit des Sellgliedes addiert sich zur Nachstellzeit.

Bei dreipunkt-Schrittreglern ist die Stellzeit des Stellgliedes sogar 
der I-Anteil der Regelstrecke.

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Leuchtet ein, danke!

Autor: hmm... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So selbstverstaendlich ist das nicht. Die Sensoren koennten 
modellmaassig auch zum Regler zaehlen. Und das Stellglied auch. Eine 
Frage der Definition. Ein Zeitverhalten, oder eine Nichtlinearitaet muss 
eh beruecksichtigt werden. Es kommt schliesslich aufs Selbe raus.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.