www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Ganz Simpler Zähler IC gesucht


Autor: ich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hi
ich kenn mich bei Zähler ICs noch nicht soo gut aus und wollte desshalb 
fragen:
gibts einen ganz simplen zähler IC der nur vorwärts zählen muss und 
möglichst einfach ohne clock signal arbeitet??

lg

Autor: dddddzddddd (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
bei der 74er Reihe gibt es Counter, da ist bestimmt was für dich dabei.
Was meinst du mit Clock-Signal? irgendwoher muss er schon wissen wenn er 
raufzählen muss ;-)

Autor: Hrm (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wieviel Bit soll denn der Zähler haben?
Welche Spannung soll an den Ausgängen anliegen?
Wozu dient das Ganze?

Ich habe jetzt nicht extra geschaut, aber Zähler mit interner 
Taktquelle wrd es wahrscheinlich nicht geben. Denn es ist für den 
Hersteller günstiger den Takt nicht vorzugeben, damit er mehr 
verkaufen kann.
Eine Taktquelle selbst anzuschalten ist aber auch kein grosser Aufwand.

Autor: Michael U. (amiga)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

andererseits gibt es einige Zähler mit eingebautem Oszillator.
4060 als Beispiel.
Etwas Außenbeschaltung bleibt dann aber trotzdem.

Gruß aus Berlin
Michael

Autor: JojoS (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
74LS92, 74LS93 z.B. Ohne Clock soll wohl asynchroner Zähler bedeuten. Es 
kommt natürlich noch auf die Pegel an, die genannten sind 4-Bit Zähler, 
gibts als BCD oder binär Zähler mit TTL Pegel.

Autor: MaWin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Ich habe jetzt nicht extra geschaut, aber Zähler mit interner Taktquelle wrd es 
wahrscheinlich nicht geben

Na ja, CD4060.

Aber schon an der Frage erkennt man, daß 'ich' scheinbar nicht weiss, 
wovon er redet.

Autor: Hrm (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
CD4060 hat zwar Verstärker und Phasenschieber für einen Oszillator 
eingebaut. Man braucht aber noch die frequenzbestimmenden Komponenten 
zusätzlich.
Ich schreibe das, falls der Fragesteller sich vorgestellt hat, das der 
Takt autonom im IC erzeugt wird.

Autor: ich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hi
1.) danke für die antworten
2.) @ 'MaWin': du hast es erfasst, ich brauche hilfe und desshalb 
schreib ich hier. mit clock signal meine ich natürlich die taktung.
3.) 'JojoS': Die von dir genannten klingen laurt datenblatt sehr gut: Da 
steht aber bei CP0: "Clock (Active LOW going edge) Input to
÷2 Section"

was ist die section???

Autor: Helmut Lenzen (helmi1)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>was ist die section???

Der 74xx93 hat 2 Teilzaehler. Ein Zaehler teilt durch 2 und der andere 
durch 8.
Das meinen die mit section.

Aber sag erstmal genau was du ueberhaupt vorhast ?

Autor: Hrm (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>was ist die section

Das ist nicht "die Section" sondern "die ÷2 Section" wie in Deinem 
Zitat.
Die erste Teilerstufe. Deswegen "÷2".

Autor: Hrm (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Häh? Wieso passt das eigentlich mit dem 74LS92, 74LS93? Der braucht doch 
Clock?
Und Du schriebst doch: "ohne clock signal".

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.