www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Kleine Aufgabenstellung Assembler Programmierung


Autor: Thomas (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

fange gerade an Assembler zu programmieren. Im Moment noch auf dem 
Papier :)

Könnt ihr mal im angehängten Word-Dokument drüber schauen und mir 
vielleicht bei den Lücken die ich hab behilflich sein ?

Danke euch schonmal im voraus für die Mühe, komme hier echt nicht mehr 
weiter.

Grüße Thomas

Autor: Thomas Korb (thomas_kor)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe mich schnell noch registriert :)

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du schreibst nicht wirklich Assembler-Programme in Word? Dir ist schon 
klar, dass du die dann vorher noch manuell rauskopieren musst bzw. als 
einfache Textdatei speichern musst?

Und nein, ich habe mir die Datei noch nicht angesehen.

Autor: Thomas Korb (thomas_kor)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Im Moment bin ich noch Übungen am lösen die ich im Web gefunden habe. Im 
Moment geht es mir nur um den Sinn bzw. die Lösung der Aufgabe. Später 
werde ich es dann mit dem GCC Builder probieren

Autor: Daniel P. (daniel86)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
HI

Warum schreibst du das nicht direkt mit dem AVR-Studio oder ein anderes 
Prog und simulierst es danach. So siehst du direkt ob es funktioniert 
oder nicht. Theoretisch aufschreiben schön und gut, würde mir aber eher 
nen Ablaufplan machen und dann direkt mit dem passenden Prog schreiben 
und testen.

Benutze leider noch nicht das AVR-Studio und kann so nicht mit 
Sicherheit sagen ob man damit auch simulieren kann ich meine aber schon

Daniel

Autor: Wegstaben Verbuchsler (wegstabenverbuchsler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Warum schreibst du das nicht direkt mit dem AVR-Studio
> oder ein anderes Prog und simulierst es danach.

Ach, kann der AVR Studio denn jetzt auch "PC-Assembler" (I386 Code) ?


Von den genannten 7 Aufgaben waren nur 2 mit Inline-Assembler, der Rest 
war C-Zeuch.

Autor: Daniel P. (daniel86)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hätte mir die Datei wohl mal genau ansehen sollen.
Er soll sich einfach auf nen Controller festlegen und dann in der 
passenden Sprache dazu was schreiben bzw nach Aufgabenstekkung in dem 
Fall.

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Daniel P. schrieb:
> Hätte mir die Datei wohl mal genau ansehen sollen.

Warum?

Wenn jemand Fragen zu Assembler hat, dann erwartet man eine ASM-Datei 
und kein Word-Doc.


Peter

Autor: Wegstaben Verbuchsler (wegstabenverbuchsler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich glaube kaum das Thomas vorhat, Controller zu programmieren.

So wie ich es verstanden habe ging es auch nicht um 
Assembler-Programmierung für einen Controller.

Es ging wohl eher darum, wie man aus einer Windows-Kiste aus C heraus 
inline-Assemblerroutinen (I386) aufruft, und sich damit des Mechanismus 
der Parameter-Übergabe bewußt wird.

Haben wir "damals" in Pascal gemacht, heute macht man es halt in C.


--> Thomas: Mausschubser, Programme-in-Word-Schreiber, 
Dateinamen-mit-Umlaut-Benutzer

Autor: Bj. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mir scheint eher da hat jemand noch keine Ahnung vom Rrogrammieren und 
will halt erst mal mit Assembler anfangen. Wer sich die Mühe gemacht hat 
das Word-Dok mal durchzulesen wird feststellen, dass es bereits ein 
Assembler Code-Fragment gibt. Die Aufgaben sind trivial, so dass man 
anhand der Lösung 1 auch die anderen erarbeiten könnte, vorrausgesetzt 
man wüsste wie eine Lösung aussehen kann. Die Assembler-Syntax ist also 
wohl erst mal zweitrangig.

@Thomas: versuch doch mal die Aufgaben in C zu lösen. Die Umsetzung nach 
ASM ist relativ einfach, und falls du es wirklich nicht hinbekommst 
kannst du den C-Code einfach durch den Compiler deines Vertrauens 
schicken. Dann kannst du wenigstens das Listing ananlysieren und daraus 
lernen.

Bj.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.