www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Hex Datei


Autor: Benedikt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gibt es eigentlich soviele verschiedene Hex Standarts ?

Ich habe eine BIN Datei (aus einem EPROM ausgelesen), die ich als Hex
Datei benötige. Ich habe jetzt schon mehrere BIN2HEX Tools ausprobiert,
bei allen bekomme ich einen Checksum Error, auch beim HEX2BIN Programm.
Hat jemand ein gutes Programm mit dem man Bin und Hex Dateien mit
verschiedenen Standarts konvertieren kann (am besten eines für Windows)
?

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kann ich mir nicht vorstellen.
BIN hat doch kein Format, wo soll denn da ein Checksum Error
herkommen.

Ich hab noch irgendwo das BIN2HEX.EXE von Philips, stells mal hier
rein, dann las ichs durchlaufen.


Peter

Autor: harry (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hi,

einen hex-standard gibt's, der gilt für alle rechner.
der unterschied zum dezimalsystem ist lediglich, dass die numerische
basis nicht 10, sondern 16 beträgt. die zahlen 0-9 sind unverändert, ab
dann wird mit a-f weitergezählt.

gruss, harry

Autor: Johannes Richter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Trotzdem gibt es unterschiedliche Hex-Dateiformate - unterscheiden sich
z.B. durch die Zeilenlaenge, verschiedene Checksummen, Zeilenanfangs-
und endzeichen..

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zum Programmieren gibt es nur 3 Datei-Formate:

Intel-Hex
Motorola S-Record
Binär

In der Regel können Universalprogrammer alle 3 lesen, so daß ein
Umwandeln nicht nötig ist.

Der Intel-Hex Standard erlaubt bis zu 255 Datenbytes je Zeile. Manche
Bootloader nutzen aber nur wenig Speicher und akzeptieren nur 16 oder
32 Bytes. Falls also die Zeilen zu lang sind, kann man sie mit HEX2HEX
umwandeln.

Ältere Programmer, die nur ICs bis 64kB programmieren können, stolpern
vielleicht über den Segment-Record. Dann entfernt man den einfach (1.
Zeile des Hex-Files).


Peter

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.