www.mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software QoS einrichten


Autor: Stefan Helmert (Firma: dm2sh) (stefan_helmert)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich möchte QoS nutzen, damit Downloads im Hintergrund nicht das 
Surfvergnügen schmälern und VideoOnDemand sowie Voip priorisiert werden. 
Dumm nur, dass es noch nicht richtig klappt. Irgendwie werden die 
IP-Ports dynamisch zugewiesen, so dass jede Anwendung immer irgend einen 
anderen Port hat.
Nun kann ich bei meinem dd-wrt zwar Anwendungen und deren Priorität 
auswählen, was jedoch nicht funktioniert, da sich hinter den 
Bezeichnungen Port-Bereiche verstecken, die nicht mit den tatsächlich 
verwendeten Ports übereinstimmen. Die Ports sind wahllos durcheinander, 
es gibt keine abgrenzbaren Bereiche.
Wie kann ich denn nun QoS nach Dienstklassen einstellen und die 
Anwendungen (BitComet, fdm, firefox, Thunderbird, icq) dazu bringen, 
eine entsprechende Kennzeichnung vorzunehmen?
Warum kann ich QoS nicht im Taskmanager einstellen (WindowsXP), einfach 
wie ich den Prozessen die CPU-Priorität festlege, so müsste man doch 
auch die Internetpriorität einstellen können?

Autor: Timo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Warum kann ich QoS nicht im Taskmanager einstellen (WindowsXP), einfach
>wie ich den Prozessen die CPU-Priorität festlege, so müsste man doch
>auch die Internetpriorität einstellen können?

Stefan verzweifelt mal wieder an der Welt!

Was soll man darauf antworten? Vielleicht weil Onkel Bill das nicht 
wollte?

Autor: Ich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Für Geld und funktionierend:

www.cfos.de

Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Problem mit dem ganzen Qos ist ja, das man dafür eigentlich am 
falschen Leistungsende sitzt. Wenn du etwas aus dem Internet saugst, 
dann kannst du bei dir nicht mehr viel qos machen, die daten sind ja 
schon durch die Leitung. Da behilft man sich ein paar Trickts um die 
Antworten zurückzuhalten.

Welche Ports hast du dir denn angeschaut. Firefox sollte immer auf port 
80 oder 443 gehen, Thunderbird hat auch feste ports, ICQ ändert den port 
auch nicht. Und den rest halt als eigene Dienstklasse.

Autor: Reinhard S. (rezz)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stefan Helmert schrieb:

> Wie kann ich denn nun QoS nach Dienstklassen einstellen und die
> Anwendungen (BitComet, fdm, firefox, Thunderbird, icq) dazu bringen,
> eine entsprechende Kennzeichnung vorzunehmen?

> Warum kann ich QoS nicht im Taskmanager einstellen (WindowsXP), einfach
> wie ich den Prozessen die CPU-Priorität festlege, so müsste man doch
> auch die Internetpriorität einstellen können?

Weils eben nicht ganz so einfach ist. Und was du an deinem PC einstellst 
kann schon dem Router vollkommen egal sein. Und umgedreht.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.