www.mikrocontroller.net

Forum: FPGA, VHDL & Co. ISE und Linux


Autor: Anfänger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ja, ich habe die anderen Beiträge mit gleichem, bzw. ähnlichem Topic 
gelesen ;)

Mein Problem:
ich verwenden 64bit Debian (Lenny), welches offiziell nicht unterstützt 
wird. In einem anderen Beitrag las ich, dass man es per linux32 
installieren könnte. Der Punkt ist, bei linux32 ./xsetup tut sich 
garnix. Das ia32-pack ist installiert (eagle läuft auch problemlos im 
32bit Modus).

Ich habe es mit der 10er und 11er Version (Webpack) versucht.
Für andere (ältere) ISE-Versionen finde ich den Link nimmer.

Kann mir jemand helfen, wie ich die aktuelle Version installieren kann, 
oder den Link zu einer älteren Version posten, die sich per linux32 
installieren lässt und den Spartan3E unterstützt?
Der Debian-Link von 
http://www.mikrocontroller.net/articles/Xilinx_ISE_Linux funktioniert 
nimmer :(

Ich konnte zwar die ISE in einer virtualbox installieren, aber zum einen 
weiß ich nicht, ob die Programmierung des FPGA aus der virtualbox funzt 
und zum Anderen würde mich die toolchain unter linux in scripten bzw. 
Makedateien mal so richtig freuen.

Bin für jede Unterstützung dankbar!

Autor: Guest (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe ISE 10.3 unter Fedora 11 x86_64 installiert. War eine Frickelei, 
aber es funktionierte am Ende doch. Was mich überrascht hat: Xilinx 
entwickelt in erster Linie für Windows und portiert dann die Tools 
teilweise (FPGA-Editor, Floorplanner etc...) mit Toolkits wie Wind/u auf 
Linux/Unix. Das geht schon, schön finde ich das aber nicht. Soweit ich 
weiss gibt es aber unter ISE 11 ein neues Tool das o.g. ersetzt und auch 
native auf Linux läuft.

https://help.ubuntu.com/community/XilinxISE
http://en.gentoo-wiki.com/wiki/Xilinx_ISE_WebPACK
http://groups.google.com/group/comp.arch.fpga/brow...

Autor: Duke Scarring (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Guest:
Wikiartikel dürfen auch gerne mit aktuellen Links versehen werden ;-)

Duke

Autor: Anfänger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> War eine Frickelei, aber es funktionierte am Ende doch.

Könntest Du das bitte etwas näher beschreiben?
Aus den geposteten Links konnte ich entnehmen, dass mir wohl openmotif 
fehlt. Habe das nachinstalliert, aber das war's nicht.

Könnte mir jemand einen Tip geben, wie ich dem "Übeltäter" auf die Spur 
kommen könnte? Das Xilinx-Setup springt ja wild zwischen bash und 
nativen Anwendungen hin und her.

Ich erwarte nicht, dass mir jemand die Lösung auf einem Silbertablet 
serviert, aber etwas Starthilfe zur Fehlersuche könnte ich gut 
gebrauchen.
Wenn's dann so ans Eingemachte geht, fehlen mir doch wichtige 
Systemkenntnisse.

Autor: Alejandro P. s. (ale500)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mit ldd kannst du finden welche libs noch fähllen.

Ich habe es auf Ubuntu und Centos am laufen gekrigt ohne probleme. Der 
treiber ist ein bischen mehr arbeit weil es als kernel-module läuft.

Hier ein beispiel für /ise/bin/lin:
[root@orgpc043 lin]# ldd _setup 
        linux-gate.so.1 =>  (0x0051f000)
        libwiclient.so => not found
        libSec_Urev.so => not found
        libCurl_Curl.so => not found
        libOpenSSL_Crypto.so => not found
        libOpenSSL_SSL.so => not found
        libGui_Gq.so => not found
        libQt_Qt.so => not found
        libPortability.so => not found
        libThread.so => not found
        libxercesc.so => not found
        libQt_Solutions.so => not found
        libPort_Std.so => not found
        libZlib.so => not found
        libMiniZip.so => not found
        libboost_regex-gcc-p-1_33_1.so.1.33.1 => not found
        libstlport.so.5.1 => not found
        libdl.so.2 => /lib/libdl.so.2 (0x00cd5000)
        libpthread.so.0 => /lib/libpthread.so.0 (0x00cdb000)
        libstdc++.so.6 => /usr/lib/libstdc++.so.6 (0x02fe9000)
        libm.so.6 => /lib/libm.so.6 (0x00cac000)
        libgcc_s.so.1 => /lib/libgcc_s.so.1 (0x02fdb000)
        libc.so.6 => /lib/libc.so.6 (0x00b66000)
        libX11.so.6 => /usr/lib/libX11.so.6 (0x02750000)
        /lib/ld-linux.so.2 (0x00196000)
        libXau.so.6 => /usr/lib/libXau.so.6 (0x00101000)
        libXdmcp.so.6 => /usr/lib/libXdmcp.so.6 (0x00df5000)


Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Meines Wissens war das ein Problem einer falschen/fehlenden .so Datei, 
die bei den libs von Xilinx selbst dabei waren ... oder eben gefehlt hat 
...

Muss mal schauen, ob ich den thread wieder finde ...

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Genau, hier wars:
Beitrag "Webpack 10.1 64Bit Webinstaller (Linux)"

Vermutlich hattest du aber schon nach "64Bit" im FPGA-Forum gesucht ;-)

Autor: Anfänger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

@Gast:
den Beitrag hatte ich in der Tat schon gelesen und die libuuid war denn 
auch die erste, die ich überprüft hatte ...

@Alejandro:
Danke für den Tip mit ldd.
Bei mir sieht es so aus:
ldd _xsetup
        linux-gate.so.1 =>  (0xf7f4f000)
        libwiclient.so => not found
        libSec_Urev.so => not found
        libCurl_Curl.so => not found
        libOpenSSL_Crypto.so => not found
        libOpenSSL_SSL.so => not found
        libGui_Gq.so => not found
        libQt_Qt.so => not found
        libPortability.so => not found
        libPort_Std.so => not found
        libThread.so => not found
        libxercesc.so => not found
        libboost_filesystem-gcc-p-1_33_1.so.1.33.1 => not found
        libSecurity.so => not found
        libQt_Solutions.so => not found
        libZlib.so => not found
        libMiniZip.so => not found
        libboost_regex-gcc-p-1_33_1.so.1.33.1 => not found
        libboost_iostreams-gcc-p-1_33_1.so.1.33.1 => not found
        libisl_iostreams.so => not found
        libstlport.so.5.1 => not found
        libdl.so.2 => /lib32/libdl.so.2 (0xf7f28000)
        libpthread.so.0 => /lib32/libpthread.so.0 (0xf7f11000)
        libncurses.so.5 => /lib32/libncurses.so.5 (0xf7edf000)
        libstdc++.so.6 => /usr/lib32/libstdc++.so.6 (0xf7df0000)
        libm.so.6 => /lib32/libm.so.6 (0xf7dcc000)
        libgcc_s.so.1 => /usr/lib32/libgcc_s.so.1 (0xf7dbf000)
        libc.so.6 => /lib32/libc.so.6 (0xf7c6d000)
        libX11.so.6 => /usr/lib32/libX11.so.6 (0xf7b7e000)
        /lib/ld-linux.so.2 (0xf7f50000)
        libxcb-xlib.so.0 => /usr/lib32/libxcb-xlib.so.0 (0xf7b7b000)
        libxcb.so.1 => /usr/lib32/libxcb.so.1 (0xf7b63000)
        libXau.so.6 => /usr/lib32/libXau.so.6 (0xf7b60000)
        libXdmcp.so.6 => /usr/lib32/libXdmcp.so.6 (0xf7b5b000)
Muss ich die fehlenden Libs alle von Hand installieren, oder gibt es 
eine schickere Variante?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [vhdl]VHDL-Code[/vhdl]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.