www.mikrocontroller.net

Forum: Ausbildung, Studium & Beruf Vergütung bei der Diplomarbeit


Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

kann mir jemand sagen was Unternehmen für Diplomarbeiten im 
Ingenieursbereich bezahlen und wie es versteuert wird?

was könnte man denn Verlangen, wenn man dem Arbeitgeber eine Zahl 
unterbreiten soll ?

Autor: Zefix (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kommt drauf an in welchem Bereich und wie anspruchsvoll das
ganze ist. Für meine habe ich umgerechnet 1200 Euro / Monat
bekommen. Bereich Embedded-Systems Hard & Software.

Autor: Student mit Kaffebecher (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich erhalte 800€/Monat. (Diplomarbeits-Themenbereich: HF-Messtechnik für 
Medizintechnik)
Wie mein Vorposter schon meinte, das ist stark vom Unternehmen, dem 
zeitlichen Rahmen und der Dringlichkeit deiner Arbeit abhängig.
Bisher ist noch keiner verhungert. ;-)

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wir sprechen sicherlich von Bruttobeträgen ! wie wird das denn 
versteuert ?

Autor: Zefix (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
bis zum Freibetrag so gut wie gar nicht. Danach hatte ich
meines wissens normale Abzüge, laufend in der Steuerklasse I

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
jetzt muss ich mal ganz blöd fragen, wie hoch soll der denn ?

die Diplomarbeit soll auch im HF Bereich geschrieben werden

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
800 Euro, öffentlicher Dienst, Bereich Raumfahrt

Autor: noch_ein_gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
nichts... in der krise nichts...

Autor: Anonym (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei Lufthansa bekommt man beispielsweise bei einer Diplomarbeit keinen 
Cent, vor der Krise und nach der Krise. Vor der Krise war es allerdings 
bedeutend leichter dort intern einen Werkstudentenjob parallel zur 
Diplomarbeit zu bekommen, um sich ein paar Penunzen für die Unterkunft 
und Lebensmittel dazu verdienen zu können. Der Rest musste aus dem Bafög 
kommen oder von Mama und Papa. Viele Mittelständler zahlen auch nichts 
für die Diplomarbeit, bestenfalls gibt es eine Abschlussprämie (ca. 1000 
bis 1500 €), deren Höhe erfolgsabhängig ist.
Während Praxissemester recht häufig vergütet werden aber auch längst 
nicht immer, gibt es bei Diplomarbeiten bei nur ca. 30 % der Unternehmen 
Vergütung pro Monat. Der Rest bekommt überhaupt nichts oder eine Prämie 
am Ende. Das waren jedenfalls die Beobachtungen aus einer FH mit 
Diplomabeitsbeginn Oktober 08 bis März 09.

Autor: Glücklicher (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hatte das Glück.

Ich bin momentan seit 2 Monate in einer bezahlten Abschlusarbeitstelle 
(Elektrotechnik).
In der Firma wird eine Praktikantenstelle zwar mehr bezahlt, ich kann 
mich jedoch bei 700€/Monat nicht beschweren.

Das Thema ist interessant, die Stimmung in der Abteilung ist auch okay 
und die Kollegen hilfsbereit, nett und freundlich.

Möglichkeit, anschließend fest eingestellt zu werden, besteht auch. 
Neulich (<3Monate) wurden allein in meiner Abteilung 2 Ex-Diplomanden 
eingestellt.


Zur Info: Die Firma ist weltweit tätig, hat in DE mehrere Standorte. 
Mein Standort ist im Raum BaWü.

Autor: Guest (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab damals nichts bekommen. Dafür konnte ich mir das Thema aussuchen 
und niemand hat sich für das Projekt interessiert (und mich damit auch 
nicht genervt). Bezahlt wurde aber Material etc... War super und gab ne 
tolle Note.

Autor: rotzbacke (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei uns war die Vergütung explizit in der DPO verboten, erlaubt war 
lediglich eine Erfplgsprämie (Einmalzahlung am Ende der DA). Geprüft hat 
das aber niemand, wie auch, die einzigen die das hätten sehen können, 
wären die vom BAFöG und die kennen die DPO nicht... aber wer weiß was 
die Zukunft da leider noch bringt...

Autor: Justus Skorps (jussa)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
bei meinem Lehrstuhl werden auch keine externen DAs mit Vergütung 
betreut...und das steht dann auch in den Vereinbarungen etc mit den 
Firmen drinnen...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.