www.mikrocontroller.net

Forum: PC-Programmierung VB.NET Verlaufsdiagramm


Autor: Bach (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist es möglich über VB.NET 2005 / 2008 ein Messdaten/Zeit Diagramm zu 
zeichnen? Das ganz soll dann so aussehen wie beim 
Task-Manager->Systemleistung. Halt das sich der Messwert ändert und ich 
ein Verlaufsdiagramm zur Zeit bekomme.

Autor: gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Bach (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
JA... ZedGraph hab ich auch schon gefunden, aber ich dachte da eher an 
eine Lösungsmöglichkeit die schon in vb-net vorhanden ist. Gibt es diese 
überhabt?

Ich denk mir wenn es so was im Task Manger gibt, dann sollte es auch so 
was ähnliches in vb-net zu finden sein.

Autor: Arc Net (arc)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bach schrieb:
> JA... ZedGraph hab ich auch schon gefunden, aber ich dachte da eher an
> eine Lösungsmöglichkeit die schon in vb-net vorhanden ist. Gibt es diese
> überhabt?
>
> Ich denk mir wenn es so was im Task Manger gibt, dann sollte es auch so
> was ähnliches in vb-net zu finden sein.

Wo ist das Problem ein paar Linien zu zeichnen bzw. das ganze zu 
scrollen und den Rest neu zu zeichnen?
http://msdn.microsoft.com/en-us/library/system.dra...

Autor: Bach (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Arc Net: Hast du vielleicht ein Beispiel was du zeigen könntest?

Autor: Daniel V. (volte)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Imports System.Drawing

Me.Refresh()
Dim g as graphics = Me.CreateGraphics ' Grafikobjekt
Dim p as pen = New Pen(Color.Red, 3) 'Farbe + Stärke der Linie

With g
        .TranslateTransform(0, 0)
        .ScaleTransform(1, 1)      'Skalierungseinstellungen
        .PageUnit = GraphicsUnit.Pixel

End With

For i as integer = 0 to LängeDeinerDaten

Dim Punkte() as PointF = {New PointF(hier kommen deine Zahlenwete),New_ _PointF(hier kommen deine Zahlenwete) }.... 

'es werden oben 4 Werte erwartet, um den Punkt zu definieren
'x1.x2.y1.y2

g.DrawLines(p, Punkte)

Next 


Das machst du z.B. in einer neuen Form, die du dir ja schon vorher 
Graphisch herrichten kannst. Mit der Skalierung musst du evtl. etwas 
spielen, um deine Grafik genau zu positionieren.

mfg :-)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.