www.mikrocontroller.net

Forum: Compiler & IDEs C umwandeln in Assembler


Autor: Jens-Erwin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Es ist ja so unübersichtlich, eine Software für C Programmierung zu
bekommen.

Wer kann mir helfen? Wie läuft die Software dan unter Windows.
Habe mir WinAVR auf die Festplatte gespeichert - wie bekomme ich das
zum Laufen?

Habe bisher nur in Assembler programmiert, will aber mal C ausprobieren
und vorallem die Codes vergleichen.

In C schreiben - Assembler Code anschauen !!!

Danke für Eure Hilfe

Autor: Malte Marwedel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn du WinAVR installiert hast und eine C Datei (zb proj1.c) mit
passender Makefile in einem Verzeichnis hast:
Nimm die Dos Box, wechsle in das Verzeichnis der C Datei und gib make
ein, schon erhälst du die proj1.hex Dateien für den Controller.
Wenn du aber "make proj1.s" eingibst wird ein entsprechendes
Assemblerlisting (hat die Endung .s) erzeugt.

Autor: Jens-Erwin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Klappt nicht,

zeigt folgendes an:

Ich habe eingegeben:
C:\avrgcc\gcctest\gcctest1>make
Dann kommt folgendes:

makefile:35: /avrfreaks/avr_make: No such file or directory
C:\WinAVR\UTILS\BIN\Make.EXE: *** Nu rule to make target
'/avrfreaks/avr_make'.
Stop

Was soll das mit dem AVRfreaks? Habe so viele komplizierte
Assemblerprogramme geschrieben, bin aber in Sachen C für AVR ein
absoluter Anfänger

habe auch das Studio 3,.. ausprobiert - zeigt auch immer fehlende an,
dass Dateien fehlen.

Danke ...

Autor: Malte Marwedel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die gcctest Beispiele ansich finde ich gut, nur die beiliegenden make
Dateien passen nicht zu winavr (sondern zu einer inzwischen veralteten
avr-gcc Version von www.avrfreaks.net). Bei winavr liegt der Editor
mfile bei. Damit kannst du kurzerhand passende makefiles erzeugen. Wie
du mfile startest ist in der zugehörigen Readme Datei nauchzulesen.

Autor: Jörg Wunsch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Was soll das mit dem AVRfreaks?

Diese Frage mußt Du allerdings Dir stellen, nicht uns.  Schließlich
kennen wir weder die Vorgeschichte Deines Rechners, noch wissen wir,
wo Du Dein Makefile herhast.

Generier' Dir am besten ein neues Makefile mit "mfile" (müßtest Du
ein
Icon dafür haben irgendwo).  Damit sollte dann "make foo.s" tun.

Autor: Jens-Erwin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke,

finde aber keinen Editor mfile.
Schreiben kann man mit pn, eine Exe - Editor -

Gruß Erwin

Autor: Jörg Wunsch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hast Du denn ein aktuelles WinAVR (April 2004)?  Dort ist Mfile direkt
mit dabei.  (Ich habe kein Windows selbst, aber mir ist so, als würde
WinAVR dafür auch ein Icon auf dem Desktop installieren.  Ansonsten
solltest Du was im entsprechenden Menü finden.)  Es ist kein Editor
(naja, ein bißchen schon), sondern ein Tool zum Erstellen von
Makefiles.

Ansonsten hier:

http://www.sax.de/~joerg/mfile/

Autor: Jens-Erwin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, das war das Problem,

ich hatte eine alte Variante von WINAVR, jetzt bei der neuen ist alles
dabei - besten Dank, klappt alles wunderbar.

Ich habe von einer Möglichkeit gehört, im AVR-Studio den Quelltext zu
schreiben und umzusetzen, aber das scheint nicht zu gehen (Studio 4.9)


Gruß Jens-Erwin

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.