www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik ATmega8515 will nicht mehr.


Autor: David Hörath (blubdave)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Weiß einfach nicht mehr weiter, der Atmega8515 reagiert einfach 
überhaupt nicht mehr. Nutze PonyProg, ISP Schnittstelle mit 
selbstgebauten Adapter von Pc seriell auf die fünf Kontakte 
MISO;MOSI;SCK;RESET;GROUND
Habe den Controller damit verbunden und 5v Spannung auf VCC gegeben. 
Bevor ich das Programm in den Chip laden wollte, habe ich die FuseBits 
konfiguriert. (Bausatz nach anleitung, Programm nicht selbst 
geschrieben...) Ein Screenshot zeigte mir wo ich einen Hacken setzen 
muss und wo nicht. (Screenshot nich von PonyProg).
Nun reagiert der Controller aber gar nicht mehr, es kommt stattdessen 
immer die Fehlermeldung "Device missing or unknown device (-24)" Ich 
kann keine FuseBits mehr ändern, auch nichts mehr lesen oder schreiben. 
Wenn ich die Spannung wegnehme, oder sogar ISP komplett vom Controller 
trenne, verhält sich PonyProg nun genauso.

Habe nun gelesen, dass PonyProg das genau umdreht, wo ein Hacken gestzt 
ist, heißt es deaktiviert oder nichtgesetzt... Kann es sein, dass ich es 
dann genau anders rum hätte machen müssen, also dort wo ich screenshot 
ein hacken ist keinen setzten und umgedreht?

Bin noch sehr neu im Geschehen und hab davon leider noch sehr wenig 
Ahnung, bitte entschuldigt falls ich mich komisch ausdrücke usw.
Für schnelle Hilfe währe ich Euch echt wirklich dankbar.

Autor: H.j.Seifert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Reih dich ein in die Flut der Pony-Prog-Geschädigten und tu Buße...

Autor: Jadeclaw Dinosaur (jadeclaw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei PonyProg ist angegeben, was angekreuzt = 0 = programmiert und was 
unmarkiert = 1 = unprogrammiert ist. Ich würde folgendes probieren: 
Einen Quarzoszillator oder eine andere Taktquelle von 1 - 10 MHz an 
Pin19 einspeisen, reagiert der Controller wieder, Glück gehabt, 
ansonsten ist ein Parallel-Programmer notwendig, um das Ding wieder zum 
Leben zu erwecken.

Gruß
Jadeclaw

Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jadeclaw Dinosaur schrieb:

> Bei PonyProg ist angegeben, was angekreuzt = 0 = programmiert und was
> unmarkiert = 1 = unprogrammiert ist.

Sollte man meinen. Im Screenshot oben steht es aber unter "Important:" 
genau umgekehrt drin, also 1 für angekreuzt.

Autor: Jadeclaw Dinosaur (jadeclaw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist ja auch kein PonyProg-Screenshot.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.