www.mikrocontroller.net

Forum: Ausbildung, Studium & Beruf Wir sind nicht mehr dabei.


Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Marius S. (lupin) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
War doch schon lange klar, dass man als Altenpfleger in Deutschland in 
Zukunft immer bessere Chancen auf dem Arbeitsmarkt hat. Ich glaube das 
nennt sich demographischer Wandel.

Autor: Schmarotzer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schon wieder melden sich diese Zeitarbeitsparasiten zu Wort. Die Löhne 
sind sowieso schon zum Kotzen niedrig und dann wird auch noch ein 
Parasit dazwischengeschaltet, so dass noch weniger über bleibt für die 
Leistungsträger. Ich hoffe, die danken das den Arbeitgebern mit 
passender Motivation. Arbeitgeber zahlt 14 Euro/h beim Leistungsträger 
kommen aber 7 bis 8 Euro an. Diese Zeitarbeitssklaventreiber leisten 
nichts. Ohne Lobbyarbeit wären diese schon längst weg vom Fenster und 
H-IV-Bezieher. Dann müsste man sie zwar immer noch durchfüttern aber 
wesentlich billiger. Und mehr als H-IV hat dieses Pack wirklich nicht 
verdient, obwohl ich ja sonst nur den wenigsten dieses Schicksal 
wünsche. Aber bei dem Menschenpack hört der Spaß auf.

Autor: Sau (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
und schon wird die nächste Sau durchs Dorf getrieben, ich find es 
sowieso ne Unsitte jeden alten Menschen ins Pflegeheim abschieben zu 
wollen, das zeigt doch nur das unsere Gesellschaft nur aus 
Egozentrischen Egoisten besteht.

Autor: Mark Brandis (markbrandis)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Spricht ja nix dagegen, Pflegekräfte zu den Leuten nach hause zu 
schicken. Wird meines Erachtens nach noch viel zu wenig gemacht.

Autor: Schmarotzer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>und schon wird die nächste Sau durchs Dorf getrieben, ich find es
>sowieso ne Unsitte jeden alten Menschen ins Pflegeheim abschieben zu
>wollen, das zeigt doch nur das unsere Gesellschaft nur aus
>Egozentrischen Egoisten besteht.
Und dann werden sie unterbezahlten, oft nur mäßig qualifzierten 
Pflegekräften "anvertraut". So paar Arbeitslose werden in 4 Wochen auch 
mal schnell anglernt und betreuen dann als 1-Euro-Jobber Demenzkranke. 
lol
Aber den Angehörigen bleibt oft gar nichts anderes übrig als sie ins 
Pflegeheim zu geben, da sie die angestrebten Renditen erwirtschaften 
müssen.
Da bleibt keine Zeit für Alte, die bringen keine Rendite sondern sind 
nur Kostenträger - Kinder ebenso. Deshalb werden diese Berufe auch so 
schlecht bezahlt.

Autor: Michael G. (linuxgeek) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Marius S. schrieb:
> War doch schon lange klar, dass man als Altenpfleger in Deutschland in
> Zukunft immer bessere Chancen auf dem Arbeitsmarkt hat. Ich glaube das
> nennt sich demographischer Wandel.

Dann lieber Hartz IV :P

Autor: Harti (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
und wer zahlt in 20J das Ganze H4?

Autor: Wahrheitsliebhaber (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Industrieroboter zahlen die. Und das intelligente Netz.

Autor: Harti (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dann muss man wohl zusehen, dass man solche Robis bauen oder Netze 
betreuen kann, was?

Autor: Wahrheitsliebhaber (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
kann man doch. es ist alles da.

Autor: Bernd O. (bitshifter)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sau schrieb:
> und schon wird die nächste Sau durchs Dorf getrieben, ich find es
> sowieso ne Unsitte jeden alten Menschen ins Pflegeheim abschieben zu
> wollen, das zeigt doch nur das unsere Gesellschaft nur aus
> Egozentrischen Egoisten besteht.
Ist doch O.K. so. Es gibt auch jede Menge alte Menschen, die 
egozentrische Egoisten sind. Wer es das ganze Leben nicht geschafft hat, 
sich um andere Menschen zu kümmern, so dass sich auch jemand um sie 
kümmert wenn sie alt sind hat's nicht anders verdient.

Es gibt sicherlich auch krasse Fälle von "undankbaren Kindern", aber 
meist ist es ein Geben und Nehmen. Warum sollte ich mich nicht um 
jemanden kümmern, der sich sein Leben lang um mich gekümmert hat? Wenn 
ich mir aber so ansehe, wie (erschreckend viele) Menschen mit anderen 
Menschen umgehen, dann wundert es micht nicht, dass sie rigoros 
abgeschoben werden, wenn sie sich nicht mehr um sich selbst kümmern 
können.

Es gibt da das gute alte Sprichwort:
"Wie man in den Wald hineinruft, so schallt es heraus."

Wer sich das ganze Leben lang im Wesentlichen nur um sich selbst 
gekümmert hat, der sollte sich nicht wundern, wenn sich später niemand 
um ihn kümmert. Alter ist kein Verdienst - jeder wird alt.

Gruß,
Bernd

Autor: schon (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zitat ftd vom Link oben:
"Trotz der großen Nachfrage sei es für Unqualifizierte allerdings so gut 
wie unmöglich, in Pflegeeinrichtungen eingestellt zu werden. Auf eine 
fundierte Ausbildung legten die Arbeitgeber großen Wert. Gern genommen 
würden nach wie vor Facharbeiter: Schweißer und Schlosser etwa. 
Kaufmännisches Personal könne mit guten Fremdsprachen- oder 
SAP-Kenntnissen punkten. "

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ schon: Ich meinte die Ingenieure.

Autor: (-: <o_o> :-) (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
SAP-Kenntnissen
Schweißer und Schlosser

Damit man sich im Altersheim die Handwerker und den IT'ler direkt 
einsparen kann?
Lol ;)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.