www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Schaltungs - Bustaben =Anfänger


Autor: Ch D. (chrisu) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
Was beudeutet X bei Schaltungen? z.B. R bedeutet Widerstand, C 
Kondesator ...
gibt es irgendwo eine Referenz dazu? Habe leider beim Googlen nichts 
passendes gefunden.
Gruß Christian

Autor: Oli (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

im Allgemeinen steht X für Steckverbinder. Referenz kenne  ich aber 
keine.

Bye

Autor: TM (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

X sind Klemmen!

Als Referenz hab ich hier nur unserer Elektrotechnik Tabellenbuch!

heißt Tabellenbuch Elektrotechnik vom Europa Verlag (ist meiner Meinung 
nach zu empfehlen)
Die Bezeichnungen werden in folgender DIN festgehalten kannste einfach 
in google eingeben erstes Suchergebniss: DIN EN 61346-2

Autor: Ch D. (chrisu) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke, ich denke so ein Buch brauch ich, besser einmal investieren als 
jedes mal erfolglos zu googlen.
mfg christian

Autor: Magnus Müller (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich meine mich erinnern zu können, dass "X" auch gerne als Prefix (oder 
Präfix?) für Quarze/Oszillatoren verwendet wird.

Autor: Arno H. (arno_h)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
http://www.schaltungsbuch.de/norm050.html#wp1854504
Download des kompletten Schaltungsbuchs von Möller unter:
http://www.moeller.net/de/support/wiring_manual.jsp

Ähnliches gibts von ABB, Gira, Siemens usw. Teilweise ist eine 
Registrierung erforderlich.

Ach ja, die Burschen, die diese Normen entwerfen, scheinen allmählich 
wie die Richter unter zunehmendem Realitätsverlust zu leiden.

Arno

Autor: TM (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Ich meine mich erinnern zu können, dass "X" auch gerne als Prefix (oder
>Präfix?) für Quarze/Oszillatoren verwendet wird.

Hatte ich komischerweise auch zuerst im kopf...
Aber laut Tabellenbuch und DIN ist es das halt nicht. Vielleicht ist das 
aber irgendwo anders so gebräuchlich?

Autor: Magnus Müller (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
TM schrieb:
> Aber laut Tabellenbuch und DIN ist es das halt nicht. Vielleicht ist das
> aber irgendwo anders so gebräuchlich?

Wie sieht es bei den Amis bzw. Japanern aus? Stimmt... die Japaner 
nennen ihre Quarze/Quarzoszillatoren gerne "X"!

Autor: Maxxie (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei Quarzen ist das eben ganz simples AbKüFi ;-)
XTAL statt "Cristal", X statt XTAL ...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.