www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Probleme mit RFM02


Autor: Andreas (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

ich hab mir eine Schaltung mit dem Pollin Funksender RFM02 gebaut.
Als Anschlussbelegung hab ich die gleiche wie im Pollin-Codebeispiel 
verwendet.

Atmega                   RFM02
----------------------------------
SCK            SCK
MISO           N.C.
MOSI           SDI
SS             nSEL
INT0           nIRQ
PD7            FSK
PD5            LED2
PD6            LED1
PD4            Module-Power

Den Quellcode hab ich mal angehängt.

Das einzige, was bei mir passiert ist das LED2 sofort angeht und die 
ganze Zeit über brennt. LED1 blinkt dreimal und bleibt dann ständig an. 
Mehr macht die Schaltung nicht.

Ich sitz jetzt schon seit vielen Stunden an diesem Problem und komm 
nicht weiter... :-( Kann mir vielleicht jemand weiterhelfen?

Ich will eig. nur einen Eingang des Atmega abfragen, ob der Eingang high 
oder low ist und dann diesen Wert an den Empfänger übermitteln...

Kann mir vielleicht irgendjemand weiterhelfen?

Vielen herzlichen Dank schon mal im voraus...

Andreas

Autor: gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

nehme die Beipiele Anschluss und Software) die hier im Forum rumliegen.

MfG

Autor: Andreas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

jetzt funktionierts und die beiden Module funken fleißig ;-)

Vielen herzlichen Dank allen, die den Thread durchgelesen haben.

Viele Grüße und ne gute Nacht.

Andreas

Autor: Gilbert5 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Andreas,

ich versuche auch seit Tagen das Modul zum Laufen zu bringen ohne 
Erlfogt. Kannst mir bitte sagen warum es voher nicht funktionniert hat?
Ist es möglich deine richtigen Codes (sender und empfänger zu haben? 
Ich hätte noch einige Fragen zu deinem Code. Wozu braucht du den Pin4 
des Controllers?? (Modul power) wo hängt er am RFM02 dran sowie PB7. 
Warum benutzst du in der untenstehender Routine PORTD 7 owohl eher PORTB 
7 initialisert wird. Ich bedanke mich im Voraus für deine Antwort.



void RF02B_SEND(unsigned char aByte)
{
  unsigned char i;
  for(i=0; i<8; i++)
  {
    while(PIND&(1<<2)); //Polling nIRQ
    while(!(PIND&(1<<2)));
    if(aByte&0x80)
    {
      PORTD |= (1<<RFXX_DATA);
    }
    else
    {
      PORTD&=~(1<<RFXX_DATA);
    }
    aByte<<=1;
  }
}

Autor: Nn Nn (jaytharevo)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
gast schrieb:
> nehme die Beipiele Anschluss und Software) die hier im Forum rumliegen.

Gibts dazu Links?
Ich finde nichts speziell für das RFM02.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.