www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Sourcery G++ Lite weiß nicht wo ich anfangen soll


Autor: Timo P. (latissimo)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Bisher hatte ich immer eine IDE. Sei es CCE auf Basis von Eclipse, 
AVR-Studio mit WINAVR...

Jetzt muss ich aber ein fertiges Projekt für einen ARM kompilieren. Dazu 
soll ich folgendes nutzen:

arm-2009q1-161-arm-none-eabi.exe   // ist dies nicht die 
Windows-Version?

ich habe mehrere C-Dateien und mehrere H-Dateien. Wo und wie muss ich 
jetzt per Commandline kompilieren, damit alle Dateien eingebunden werden 
können.

evtl. kann ich ja den Code mal schicken...

ARM-Controller und zwar:
AT91SAM7S128

Autor: neuling (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Weiß also keiner Rat?

Autor: P. S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das sind immer so anfragen, wo man sich erstmal denkt: Schoen, schoen, 
und warum muss er das?.

Wenn's ein fertiges Projekt ist, wird es wohl auch 
Projektfiles/Makefiles, etc, pp. geben... und wenn es die nicht gibt, 
muss man sich eben welche schreiben. Mit make sollte man als Entwickler 
umgehen koennen. Wenn man kein Entwickler ist, sollte man sich fragen, 
warum diesen Job hat?

Autor: blup (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schon mal das hier gelesen?

Autor: Timo P (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
die getting started habe ich gelesen.

Path ist in den umgebungsvariablen eingetragen

nur wenn ich in cmd arm-non-eabi eingebe, findet der den befehl nicht!
Ich habe keine Erklärung, warum...

Sourcery G++ ist auf D:\Programme installiert.
muss ich für das Ausführen via cmd.com in der cli in den 
installationsordner wechseln? Wäre ja doof.

anbei das makefile, was mir gegeben wurde.

Autor: P. S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Makefile ist ziemlich sicher fuer eine Unix-Umgebung.

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Timo P schrieb:

> nur wenn ich in cmd arm-non-eabi eingebe, findet der den befehl nicht!
> Ich habe keine Erklärung, warum...

Laut Doku heisst das ja auch

arm-none-eabi-g++

im Zweifelsfall geht man einfach mal im Installationsverzeichnis auf die 
Suche, welche *.exe oder *.bat die Installation dort hineingespielt hat. 
Eines davon ist der Compiler/Linker, welchen man normalerweise am Namen 
erkennen wird. Wenn nicht: Einfach mal das exe starten. Es ist auch 
heute noch üblich, dass Commandline Programme eine kleine Hilfe 
ausgeben, wenn sie ohne Argumente gestartet werden, bzw. sich selber 
identifizieren.

Autor: Timo P (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ist fast richtig:

There should be no output from the compiler. (If you are building a C++ 
application, instead of a C application, replace arm-none-eabi-gcc with 
arm-none-eabi-g++.)

Autor: Timo P (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich habe mir folgende batch-datei geschrieben:

cd C:\Programme\CodeSourcery\G++Lite\bin
arm-none-eabi-gcc -o factorial 
c:\Programme\CodeSourcery\G++Lite\bin\main.c -T script

was setze ich denn für script ein?

da müsste doch das linkerscript für meinen verwendeten controller stehen 
oder? also wenn ich mir die verzeichnisstruktur so ansehe, gibt es kein 
linkerscript welches meinem Sam7S128 ähneln würde...

Bin ich völlig auf dem falschen Dampfer?

Bitte um weitere Hilfe

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.