www.mikrocontroller.net

Forum: FPGA, VHDL & Co. Gain- und Offset- Korrektur


Autor: matzunami (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich möchte gerne eine Gain- und Offset- Korrektur eines Bildes in einem 
FPGA realisieren und wollte mal fragen, ob jemand ein paar Links kennt, 
in denen eventuell verschiedene Verfahrensweisen und Methoden erklärt 
werden, wie dies umzusetzen ist?

Danke

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gain zum videosignal multiplizieren, offset je nach vorzeichen addieren 
oder subtrahieren, fertig ist die laube. Dabei das eventuelle Aufrunden 
aber nicht vergessen.
Je nach dem wie gut du das umsetzt erzeugt das aber delays im 
Videosignal, also wäre es ratsam, H-Sync und V-Sync um die selbe Anzahl 
CLK-Cycles zu verzögern.
Wenn du es schoen haben willst machst du noch ne Over- und Underflow 
detection dazu.

Autor: Kai (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stellt sich noch die Frage, woher die Gains kommen! Bei mir kommen sie 
aus einem trägen Mittelwertgleichrichter mit AGC.

Autor: matzunami (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Wenn du es schoen haben willst machst du noch ne Over- und Underflow
> detection dazu.

Kannst du mir noch sagen was du damit meinst?

Autor: Tobi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin,

du rechnest mit Farbwerten. Weißer als Weiß geht nicht und schwärzer als 
Schwarz auch nicht. Das ist für uns so, einem Rechenwerk ist das 
normalerweise egal. Also muss du deinem Rechenwerk sagen das es bei 
einem Overflow das Ergebnis auf den Wert von Weiß setzen muss, und bei 
einem Underflow eben auf den Wert von Schwarz.

Tobi

Autor: Jürgen Schuhmacher (engineer) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das macht man aber eher nicht im Rechenwerk, sondern einmal am Ausgang. 
Das bietet dann noch die Chance, eine AGC oder einen Kompressor 
nachzuschalten, die skalieren und das Signal noch etwas erträglicher 
machen. 6dB headroom kosten ja nur ein klitzekleines Bit mehr.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [vhdl]VHDL-Code[/vhdl]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.