www.mikrocontroller.net

Forum: Projekte & Code Magnetkartenleser


Autor: Andy Weber (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe gerade mein erstes AVR Programm geschrieben und wollt es mal
präsentieren.

An PortA sind 3 Leitung eines Magentkartenlesers angeschlossen.

PIN1 - CLS Readysignal
PIN2 - RCP Taktsignal
PIN3 - RDP Datensignal (müssen mit der fallenden Flanke von RCP gelesen
werden)

Das Programm erkennt die steigende Flanke, wartet dann auf die fallende
Flanke. Daraufhin liest es das anliegende Bit aus und wartet wieder auf
die nächste fallende Flanke. Dieses 5 mal am anfang um die
Startbitfolge zuerkenne.

Danach 8 mal für die Bankleizahl, wo er dann aller 4 Bit den Wert in
den SRAM schreibt.

Danach 10 mal für die Kontonummer.

Somit hab ich am Ende (hoffe ich ;)) die 8 Zahlen der BLZ und die 10
Zahlen der Konotnummer im SRAM.

Werde dann versuchen diese auf einem LCD 16X2 auszugeben.

Wen es interessiert der kann es sich ja mal anschauen.

Ich hoffe ich habe bei der Adressierung des SRAM keine Fehler gemacht,
zumin zeigt mit AVR Studio keine an.

MfG
Andy Weber

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.