www.mikrocontroller.net

Forum: Projekte & Code Einseitige ATMEGA16 Platine in EGALE


Autor: Benni (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

hier meine ersten wackligen Schritte in Eagle:
habe in Eagle einen Layer definiert das zum routen verwendet werden
soll. Im Schaltplan habe ich dann einen ATMEGA (TQFP, als Surface
Mounted Device) platziert und einen Quartz. In der Board-Ansicht habe
ich dann versucht den Router die Arbeit machen zu lassen, habe aber
gesehen, daß er jede Menge Fehler ausgibt - aufgrund der Layer. In den
Design Roules habe ich dann als untersten (16) angegeben, damit die
Leiterbahnen auch unten liegen wo sie hin sollen. Zwischen dem Quartz
und dem Atmega liegen gelbe Luftlinien. Die Frage ist jetzt, wie kann
ich pauschal angeben, daß der ATMEGA auf dem untersten Layer montiert
wird? Ich möchte mich nämlich einseitig halten.


Über den Befehl "Suchen" hier im Forum habe ich zwar einen ähnlichen
Thread gefunden, jedoch war die Antwort für mich nicht verständlich...
sorry, bin Einsteiger!!

Für eine Antwort wär ich super dankbar
tschöö, Benni

P.S.: und weil ich mich bestimmt furchtbar ungeschickt ausgedrückt
habe, anbei noch die beiden Dateien zum angucken und evtl. korrigieren.

Autor: Hans Hafner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Benni!

Im Prinzip ganz einfach! Wenn du im Eagle den Autorouter startest, dann
kommt die auswahl der layer. N/A bedeutet, dass dieser Layer vom
Autorouter nicht verwendet werden soll. Das kann man für den Top-Layer,
der zumeist auch zum routen verwendet wird, auch machen.

Einfach das Drop-Down Feld beim Top-Layer (Layer 1) anklicken und N/A
auswählen. Es soll dann nur noch beim Bottom-Layer (Layer 16) nicht N/A
stehen.

*       bedeutet "Alle Richtungen in diesem Layer erlaubt"
-       bedeutet "nur waagrecht"
|       bedeutet "nur senkrecht"
\, /    bedeutet "nur schräg"
N/A     bedeutet "NICHT VERWENDEN"

Im Allgemeinen ist es am besten, im verwendeten Layer den "*" (Stern)
einzutragen.

So long
Hans aus Österreich

Autor: Hans Hafner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Benni!

Ich nochmal!

Schau dir doch mal die Seite www.cadsoft.de an - der Hersteller von
Eagle!

Gruß Hans

P.S.: Welche Version von Eagle verwendest du und mit welchem
Komprimierprogramm hast du dein ZIP-File erstellt? Bei meiner
Eagle-Version gibt es eine Fehlermeldung schon beim Öffnen und das
obwohl ich die Vollversion 4.11 habe!

So long

Autor: leo9 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich glaube die Frage lautet einfach "wie bekomme ich den SMD-Ic auf die
Lötseite?" einfach die Funktion mirror anwählen und auf den Ic
klicken.

grüsse leo

PS.: bei den Designrules den Grid auf auf relativ fein stellen sonst
können die TQFP-Beinchen (ich glaub 0,8mm Raster) nicht kontaktiert
werden.

Autor: Harald Fischer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@benni

Super Anhang...
Du solltest solche Dateien nicht zum Download anbieten,
wenn Du nicht unter Raubkopierer eingestuft werden willst.
CadSoft freut sich über solche Mailadressen...

Autor: Dominic Thomé (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kuck dir mal noch Target an.
www.ibfriedrich.de

Dominic

Autor: Andreas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tja, das ist wohl ein Fall für den Staatsanwalt...

Email an Cadsoft geht gleich raus!

Autor: Benni (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

prima, vielen Dank für die Antwort Hans, Leo und Harald! Bin halt seit
gestern vor dem Programm :-)

@Hans:
Das habe ich jetzt auch festgestellt, daß man die Datei gar nicht
richtig öffnen kann. Ich sitz nämlich gerade vor einem anderen Rechner
(wir haben einen Pool an der Schule, da gibt es 3 Rechner wo jeder ran
kann). Der Hausmeister meinte nur, die PCs werden am Wochenende immer
neu bespielt. Hier hab ich gerade die normale Freeware-Version von
cadsoft geladen, weil noch kein Eagle installiert war. Das Packen ging
mit dem Explorer mit der rechten Maustaste. Ich finde jedenfalls das ne
sinnvollere Tätigkeit als die von den meisten meiner Kumpels die sich
bald täglich die Kante geben... Wenn es fertig ist, soll das ganze dann
eine alte Kamera die wir hier noch haben steuern. Und zwar soll dann
ein Zeitraffer draus werden, der die Kamera in bestimmten Abständen
einschalten soll. Die Kamera ist an einem Stativ angebracht, das den
Himmel über unserer Schule ausfnehmen soll. Ein paar Kabel an die
Taster "Play" usw habe ich schon angelötet.

Ok, vielen Dank nochmal!!
bis denn
Benni

Autor: Axel Rühl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Benni,
weil ich grad beim Schreiben bin.
rüste mal die anderen Rechner an der Schule mit aktueller legaler
Eagle-Software aus. Macht sich auf Dauer besser...
gruß
Axel

klein
Excel kann ja draufbleiben

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Benni,

wenn deine schaltung fertig ist und du ein board kreiert hast, stehen
die ganzen bauteile links von dem board. zuerst definierst du die
leiterplattenumrisse. danach plazierst du die bauteile. danach gehst du
auf mirror und klickst den µC an. damit ist er auf der lötseite
plaziert.

mfg
michael

Autor: Christof Krüger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Öhm, woran seht ihr bei den beiden Files, dass er eine illegale
Eagle-Kopie hat? Hab grad kein Eagle da, um es selbst zu testen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.