www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Kosmos Microcontroller Tastschalter Problem


Autor: kungfukosmos (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guten Morgen,

ich habe ein Problem mit Electronic Microcontroller Kasten von Kosmos:

Genauer gesagt mit allen Experimenten, die einen Tastschalter benötigen. 
Das Problem besteht darin, dass weder die "Eieruhr", noch die "Ampel" 
oder alle weiteren starten, weil sich beim Taster nichts tut. Auch die 
Lauflichter können nicht gestoppt werden.

Um eine Verbindung zu öffnen/schließen, habe ich nun also eine einfache 
Drahtbrücke genommen, weil diese das Experiment in Gang setzen kann. Der 
Schalter müsste doch eigentlich denselben Zweck erfüllen, tut er aber 
nicht.

Ich hoffe, Sie verstehen, was ich damit sagen möchte. Selbst wenn ich 
den Taster nach unten drücke, kommt trotzdem kein Stromkreis zustande.

Eine weitere Frage: In der Anleitung steht, man solle ein 9V-Netzteil 
nehmen. Leider habe ich nur einige 12V Netzteile, kann ich diese auch 
verwenden, oder würden die 3V mehr das System überlasten?

Vielen Dank

Autor: Thorsten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Kosmos-Jünger,

wenn Dein Experiment mit der Drahtbrücke funktioniert, ist es sehr 
wahrscheinlich, dass der Taster kaputt ist oder die Verbindung zum 
Taster nicht funktioniert.

Du kannst mit einem Multimeter im Widerstands Bereich prüfen, Dein 
Taster funktioniert. Einfach alle Verbindungen vom Taster trennen und 
dann nur die beiden Anschlüsse des Multimeters verbinden. Wenn sich beim 
Drücken die Anzeige eine Zahl nahe 0 einstellt, funktioniert der Taster.

Da Taster in der Regel sehr robust sind, kann es auch an den Leitungen 
zum Taster liegen, auch diese kannst Du einzeln prüfen, wenn nicht 
sonstige Verbindungen bestehen. Taster und Leitungen können durch 
extreme Belastungen, wie Schläge oder Knicke zerstört werden.

Zu Deiner anderen Frage ob 12 V etwas kaputt gemacht haben können. Den 
Taster wirst Du dadurch nicht zerstören. Wenn Du einen Spannungsregler 
in Deiner Schaltung hast oder Dein Controller einen Spannungs Breich bis 
etwa 15 V hat, kannst Du auch mit den 12 V nichts zerstören.

Zur Übung: Zeichne einen Schaltplan von Deinem Versuch. (oben + unten -, 
Bauteile ohne Kreuzung, möglichst wenige Brücken, wenn dann diese 
kenntlich machen, Bauteile möglichst senkrecht außer wenn es waagrecht 
besser passt) Suche von jedem Bauteil die Spannung heraus, die es 
maximal verträgt. Suche auch ruhig nach dem Datenblatt im Internet und 
lese es. Berechne anschließend für jedes Netz die Spannungen, die im 
Betrieb anliegen können. Bei den Ausgängen des Controllers und 
Spannungsregler darfst Du die Daten aus dem Datenblatt holen. Du wirst 
feststellen, das das was rein kommt, nicht unbedingt das sein muss, was 
raus kommt.

Wenn es mit dem Rechnen mit dem Ohmschen Gesetzt und den Kirchhoffschen 
Regeln noch nicht so weit ist, kannst Du nach diesen Beiden Regeln 
googlen, wikipedia kann Dir auch einen Einstieg bieten.

In jedem Fall kannst Du bei Deiner Schaltung mit einem Multimeter die 
tatsächlichen Spannungen messen und mit Deiner Rechnung vergleichen, 
selbst ohne Rechnung gibt Dir das ein Gefühl, wie sich eine 
Funktionierende Schaltung verhält. Dies ist immer praktisch, wenn eine 
Schaltung mal nicht funktioniert, denn dann vergleicht man auch seine 
Rechnung mit der tatsächlichen Schaltung und dann findet man 
Abweichungen. Der Fehler ist dann entweder in der Rechnung oder in der 
Schaltung, an der Stelle der Abweichung.

Viele Grüße,
  Thorsten

Autor: Max Neumann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hey torsten weißt du eigentlich welcher taster im kosmos kasten 
verwendet wird:-)

Autor: kungfukosmos (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Thorsten, vielen Dank, aber es geht wirklich nur um solch einen Taster, 
siehe oben rechts im Bild.
http://www.secondpage.de/images/dice.gif

Glaube, du hast 5 Stufen zu hoch gegriffen oder? :)

PS: Wie soll ich das denn alles messen?
Meinst du mit dem Kosmos Microcontroller Set ansich oder was brauche ich 
da wieder alles extra?

Autor: Thorsten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

in der Tat habe ich keine Ahnung davon  wie der Taster aussieht. Deinem 
Bild nach zu Urteilen ist es eine simple Konstruktion, die einer 
Drahtbrücke schon recht nahe kommt.

Der Kosmos Kasten wird sicher nicht die Mittel bieten um den Fehler 
durch Messen einzugrenzen. Du kannst ein simmples Multimeter benutzen, 
das es für wenige Euro beim Elektronik Laden um die Ecke gibt.

Das mit dem Ausrechnen kannst Du Dir ja auch ein wenig aufheben, ich 
habe es aber durchaus ernst gemeint. Einfache Schaltungen, kann man auch 
als Schüler berechnen, schließlich lernt man in der Mittelstufe das Ohme 
Gesetz, dann hat man schon die halbe Miete.

Wenn Du die Datenblätter der beteiligten Komponenten list, wirst Du 
wahrscheinlich nicht alles verstehen oder viele Abschnitte intesieren 
Dich nicht, aber es ist sinnvoll zu wissen was man da vor sich hat und 
zu wissen, was man darauf lesen könnte.

Um das Problem mit so einem Taster ein zu grenzen sollte man doch prüfen 
wo der Fehler ist.

Wenn () Anschluss - Kabel - Anschluss - Taster Unterseite - gedrückter 
Taster Hebel - Anschluss - Kabel Anschluss () keine Verbindung zwischen 
() kommt, wenn Du den Taster drückst, dann musst Du durch Eingrenzen den 
Fehler finden, indem Du eben nicht an den äußersten Anschlüssen die 
Verbindung prüfst, sondern eben in den Anschlüssen und Teilen des 
Tasters in der Mitte.

Ansonsten ist es natürlich erst einmal eine gute Idee bei dem Gegebenen 
zu bleiben und damit Erfahrung zu sammeln.

Grüße,
  Thorsten

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.