www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Ausgangsspannungen - und Ströme


Autor: Torsten O. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo, ich habe mal eine allgemeine Frage zu Ausgangsströmen von einem 
ATMega48. Ich habe eben mal den Spannungsabfall über einem 10 Ohm 
Widerstand gemessen, der an einem Ausgangspin des Controllers 
angeschlossen war. Das Oszi zeigte 1.8 V an, bedeutet also, dass ein 
Strom von 180mA fließen würde.

Zu meiner eigentlich Frage, wenn ich dieses Signal an einem zweiten 
ATMega48 als Eingangssignal einspeisen will, sollte ich dann einen 
Widerstand zur Strombegrenzung einbeziehen, oder verbindet man in der 
Regel einfach die Ein- und Ausgänge ohne Strombegrenzung?

Vielen Dank im voraus


lg Torsten

Autor: Matthias Lipinsky (lippy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Das Oszi zeigte 1.8 V an, bedeutet also, dass ein Strom von 180mA fließen >würde.

Unter der Annahme, dass der Ausgang auf HIGH geschaltet ist und der 
Widerstand mit GND verbunden ist, dann sollte die Spannung ca 5V 
betragen.

Aufgrung des "leicht" ausserhalb der Spezifikation liegenden Stromes 
wird wohl der Ausgang bis auf 1,8V zusammenbrechen.


>einfach die Ein- und Ausgänge ohne Strombegrenzung?

Ja.

Autor: Torsten O. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für die schnelle Antwort.


lg Torsten

Autor: Michael S. (msk) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Torsten Ohne schrieb:
> Hallo, ich habe mal eine allgemeine Frage zu Ausgangsströmen von einem
> ATMega48. Ich habe eben mal den Spannungsabfall über einem 10 Ohm
> Widerstand gemessen, der an einem Ausgangspin des Controllers
> angeschlossen war. Das Oszi zeigte 1.8 V an, bedeutet also, dass ein
> Strom von 180mA fließen würde.

Aua! Damit bist Du schon über der Grenze für die maximale Last in Summe 
über alle Ports von 150 mA! Pro Pin sollen nicht mehr als 20 mA fließen, 
für jeden Port in Summe nicht mehr als 100 mA.
Bitte vor solchen Experimenten das Datenblatt konsultieren.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.