www.mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software Anschlusskabel für USB-Drucker verloren, selber machen?


Autor: Hermy (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

habe das USB-Anschlusskabel für Epson-Drucker Stylus C66 verloren.

Habe druckerseitig mal ein Foto von der Buchse gemacht.

Weiß jemand, was für eine Anschlussbelegung hier vorliegt? Habe schon 
gegoogelt, aber nichts gefunden. Im Handbuch ist dazu auch nichts 
vermerkt.

Meine Idee ist, ein USB-Kabel zu schlachten und einfach an den Drucker 
anzuklemmen oder zur Not anzulöten.

Oder handelt es sich möglicherweise um ein Allerweltskabel, das man 
beispielsweise auch bei Uranus (Name geändert ;)) kaufen könnte?

Autor: JojoS (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ist 08/15 Ware, bei Reichelt z.B. Artikel Nr. AK 672/2-2,0
In deinem Uranus Markt wirst du allerdings das 10fache bezahlen.

Autor: yalu (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Meine Idee ist, ein USB-Kabel zu schlachten ...

> Oder handelt es sich möglicherweise um ein Allerweltskabel, ...

Ein USB-Kabel ist ein Allerweltskabel und funktioniert am besten, wenn
man es vorher nicht schlachtet ;-)

Autor: Hermy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>ist 08/15 Ware, bei Reichelt z.B. Artikel Nr. AK 672/2-2,0
>In deinem Uranus Markt wirst du allerdings das 10fache bezahlen.
Danke für die Info!!! Habs schon im Reichelt-Katalog entdeckt, wirklich 
sehr günstig!

Autor: Christian R. (supachris)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zum Glück ist USB standardisiert, und somit ist das eine völlig normale 
USB B Buchse, in die ein völlig normales USB Kabel passt.

Autor: Idiot (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Zum Glück ist USB standardisiert, und somit ist das eine völlig normale
>USB B Buchse, in die ein völlig normales USB Kabel passt

Es könnte aber auch sein dass sich Epson nicht an die standartisierte 
Pinbelegung hält! und überhaupt, wer behauptet denn dass die Maße auf 
dem Bild den einer USB B Buchse entsprechen, vermutlich ist die Buchse 
ringsum 1 mm kleiner und es past garkein USB-B Kabel rein! ^^

Autor: Christoph Budelmann (Firma: Budelmann Elektronik GmbH) (christophbudelmann) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Idiot schrieb:
>>Zum Glück ist USB standardisiert, und somit ist das eine völlig normale
>>USB B Buchse, in die ein völlig normales USB Kabel passt
>
> Es könnte aber auch sein dass sich Epson nicht an die standartisierte
> Pinbelegung hält! und überhaupt, wer behauptet denn dass die Maße auf
> dem Bild den einer USB B Buchse entsprechen, vermutlich ist die Buchse
> ringsum 1 mm kleiner und es past garkein USB-B Kabel rein! ^^

Da solche Buchsen bzw. Kabel aber deutlich teurer im Einkauf sein 
dürften als die Standard-Massenware, sind die Chancen nicht schlecht, 
dass es eine normale B-Buchse ist. ;-)

Autor: A. V. (a-v)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn es eine custom Lösung wäre, dann dürfte Epson nicht das USB Logo 
aufbringen.

Autor: Vlad Tepesch (vlad_tepesch)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
oder geh in den nächsten baumarkt-discounter. da gibts usb-kabel meist 
auch fürn euro

Autor: Markus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das mit dem USB-Kabel ist zwar eine tolle Idee, hat aber leider einen 
entscheidenden Haken: Das Foto zeigt KEINE USB-B-Buchse. Diese haben 
nämlich KEINE Löcher für Pins.

Gruß
Markus

Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Das mit dem USB-Kabel ist zwar eine tolle Idee, hat aber leider einen
> entscheidenden Haken: Das Foto zeigt KEINE USB-B-Buchse. Diese haben
> nämlich KEINE Löcher für Pins.
es sind auch keine löscher für die Pins- dort sind die Federkontakte von 
innen reingesteckt.

USB gibt es nun schon seit tausenden Jahren, hat sich echt noch niemand 
sich die mühe gemacht sich so ein anschluss mal anzuschauen?

Autor: Christian R. (supachris)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Markus schrieb:
> Das mit dem USB-Kabel ist zwar eine tolle Idee, hat aber leider einen
> entscheidenden Haken: Das Foto zeigt KEINE USB-B-Buchse. Diese haben
> nämlich KEINE Löcher für Pins.

Oh Mann....langsam wirds grotesk. Es ist eine USB-B Buchse, und da das 
USB Logo drauf ist, passt das auch alles. Hat jemand schon mal einen 
Consumer-Drucker mit USB Schnittstelle gesehen, der keinen Standard-USB 
Anschluss dran hat?

Autor: Dan M. (killler07)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Oh Mann....langsam wirds grotesk.

Oh ja...

> Hat jemand schon mal einen
>Consumer-Drucker mit USB Schnittstelle gesehen, der keinen Standard-USB
>Anschluss dran hat?

Hat schonmal jemand einen Menschen gesehen, der fähig und intelligent 
genug ist, anständig in einem Forum zu posten, und ohne weiteres ein 
Kabel anlöten will, aber noch nie ein absolutes Standard-USB-Kabel 
gesehen bzw. bei Google/Wiki zu USB nix gefunden hat?

Nicht als Beleidigung aufzufassen, aber das ist doch schon ziemlich 
lächerlich...

Erster Google-Eintrag zu USB: 
http://de.wikipedia.org/wiki/Universal_Serial_Bus
Schön mit Skizze.

Nix für ungut ;) YMMD!

PS: Dieses Kabel benötigt bis auf wenige Ausnahmen JEDER 
Consumer-USB-Drucker. =)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.