www.mikrocontroller.net

Forum: Gesperrte Threads krankmachen in der krise


Autor: kranker (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wer hat schon mal krank gemacht, also sich krankschreiben lassen, ohne 
dass wirklich was war?

wer hat das auch in der krise gemacht?

müsste doch im moment besonders gut gehen, wo dorch jeder vermutet, dass 
keiner krank macht wegen der krise und nur die echt total kranken zu 
hause bleiben, oder ?

: Verschoben durch Admin
Autor: heiters (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
^^Assi

Autor: Jan Sielemann (dl7ln)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
du wolltest jetzt nicht wirklich ne ernsthafte Diskussion anfangen, 
oder?

Autor: Justus Skorps (jussa)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jan Sielemann schrieb:
> du wolltest jetzt nicht wirklich ne ernsthafte Diskussion anfangen,
> oder?

warte nur auf die Leute, die grundsätzlich alles befürworten, was gegen 
den Arbeitgeber geht...

Autor: Paul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gehe lieber zum Arbeitgeber und sage, daß Du in Kurzarvbeit gehen 
möchtest. Das bekommt er noch vom Staat unterstützt.

Autor: G. L. (glt)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
kranker schrieb:
> Wer hat schon mal krank gemacht, also sich krankschreiben lassen, ohne
> dass wirklich was war?
>
> wer hat das auch in der krise gemacht?
>
> müsste doch im moment besonders gut gehen, wo dorch jeder vermutet, dass
> keiner krank macht wegen der krise und nur die echt total kranken zu
> hause bleiben, oder ?

Na klar - geht nie besser als jetzt. Wer's nicht macht ist doch selber 
schuld (bei dem schönen Wetter)

BTW - wo arbeitest Du?

Autor: Vlad Tepesch (vlad_tepesch)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Paul schrieb:
> Gehe lieber zum Arbeitgeber und sage, daß Du in Kurzarvbeit gehen
> möchtest. Das bekommt er noch vom Staat unterstützt.

das geht aber nicht, da mindestens 66% (bei der genauen Zahl bin ich mir 
nicht sicher) der Belegschaft in Kurzarbeit gehen müssen.

Dieser Beitrag ist gesperrt und kann nicht beantwortet werden.