www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Stromstärkere Version von einem TDA2030 gesucht.


Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Suche eine "Stromstärkere"  Version des TDA2030/ B165.
Die Schaltung für NF-Verstärker mit den zwei externen Transistoren
ist bekannt und ist nicht verwendbar u.a. weil die Leiterplatte
fertig ist.Der Strom reicht gerade halt nicht, die Verlustleistung wird 
nicht überschritten.
Danke

Autor: Andrew Taylor (marsufant)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dann wirst Du Dich wohl ans Redesign Deiner Leiterplatte machen dürfen.

Denn pinkompatible tda2030 mit mehr Power: Da sieht es finster aus.

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was spricht eigentlich gegen parallelschalten?
(mit jeweils  einen kleinen R am Ausgang und Messung am Knotenpunkt)

Autor: MaWin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
LM675, LM1875 und OPA544 liefern 4 statt 3.5A bei 12V.
Es gibt also einige Pin-Kompatible, da aber 4 Ohm Last
das minimal vorstellbare waren, mit kaum mehr Strom.
Ein 2 Ohm car audio OpAmp ist mir nicht bekannt,
da reicht wohl das TO220-5-Gehäuse nicht.

L165 wäre pinkompatibel aber genau so stark.

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wird nicht als Audioverstärker genutzt! Sehe mir mal die  LM675, LM1875 
und OPA544 an.

Autor: Knut Ballhause (Firma: TravelRec.) (travelrec) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es gibt den TDA2040 und TDA2050 mit exakt gleicher Beschaltung wie beim 
TDA2030 und mit mehr Strom- und Spannungsreserve.

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Es gibt den TDA2040 und TDA2050

Das ist es !! und es gib den 2050 bei R.

Danke.
#

Autor: Kai Klaas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Suche eine "Stromstärkere"  Version des TDA2030/ B165.
>Die Schaltung für NF-Verstärker mit den zwei externen Transistoren
>ist bekannt und ist nicht verwendbar u.a. weil die Leiterplatte
>fertig ist.Der Strom reicht gerade halt nicht, die Verlustleistung wird
>nicht überschritten.

Die Funktion der externen Transistoren ist nicht so sehr die 
Stromfähigkeit zu erhöhen, sondern vor allem die Verlusleistung besser 
abzuführen.

Der große Nachteil von diesen Verstärkerchen mit Minikühlflächen ist, 
daß sie ganz schnell thermisch runterregeln und einfach "zu" machen, so 
gut kann man oft garnicht kühlen. Und wenn diese leidige 
SOAR-Schutzschaltung anspricht, dann schepperts nur noch im 
Lautsprecher. Furchtbar...

Kai Klaas

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.