www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Konzept Stellglied Regeltrenntrafo


Autor: D. S. (jasmin)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Zwei Netztrafos gleichen Typs, jeweils mit der Sekundärseite verbunden, 
ergeben einen preiswerten Trenntrafo.
Würde man nun den Sekundärzweig regeln können (Amplitude der 50 HZ 
Sinusschwingung) ergäbe sich ein regelbarer Trenntrafo.

Ist jemand im Forum, der für solch ein "Regelglied" konzeptionelle 
Lösungen
oder gar praktische Schltungsideen liefern kann ?
Oder wäre der Aufwand für eine solche Regelung so hoch, dass sich eine 
Umsetzung nicht lohnen würde ?

Ein Stellglied welches einfach die Sinusschwingung zerhackt und den 
Sekundärzweig des Ausgangsseitigen Trafos mit steilflankigen 
Rechtecksignalen ansteuern würde, hätte wohl fatale Folgen ?!..


Input mit theoretisch, wie praktisch fundiertem Hintergrund wäre sehr 
interessant,


Danke, D.S.

Autor: Route_66 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"Regeln" oder "Stellen" ?

Autor: JensM (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die einfachste Lösung ist wohl ein Stelltransformator.

Das wird normalerweise auch so an Laborarbeitsplätzen gemacht.

Entweder der Stelltransformator hat schon eine sichere Trennung zwischen
primär und sekundär oder es muss noch ein zusätzlicher 
Trenntransformator dazwischen geschaltet werden.

Eine elektronische Lösung ist sehr aufwändig wenn die Ausgangsspannung 
sinusförmig sein soll und hat einen schlechten Wirkungsgrad.

Eine auch nicht ganz billige Alternative ist das 
Wechselspannungsnetzteil WSN 9000 von ELV. Ich kenne das Teil jedoch 
nicht und kann deshalb dazu keine weiteren Angeben machen.

Gruss JensM

Autor: D. S. (jasmin)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Meine Vorlesungen zum Thema Regelungstechnik sind schon 25 Jahre 
Vergangenheit.

Ich denke Ihr wisst was ich meine ;-)

mfg

Autor: KelleRassel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja. wissen wir. Ist aber kein Grund das Zeug nicht mehr anzuschauen...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.