www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik TastenMatrix


Autor: Valentin S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

Ich möchte mir eine Tastenmatrix bauen mit 6 Tasten. Am AVR hab ich 3 
PINs dafür verfügbar. Ist sowas überhaupt ohne Zusatzkomponenten 
realisierbar? Hab mal gehört, dass eine Matrix kleiner als 3x3 keinen 
Sinn macht...

Autor: Otto (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mit 3 Pins kannst Du keine Matrix für 6 Tasten aufbauen.
Anders sieht es aus, wenn Du weitere Pins z. B. für ein LCD alternativ 
mitbenutzt.

Otto

Autor: Horst (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
2x3 matrix wären 6 tasten mit 5 pins
2x2 matrix wären 4 tasten mit 4 pins
1x2 matrix wären 2 tasten mit 3 pins

Und ohne Dioden, Widerstände, ... kannst du 6 tasten an 3 pins nicht 
eindeutig unterscheiden.

Autor: Horst (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ausser es darf immer nur eine Taste gleichzeitig gedrückt sein:
Dann kannst du zwischen Pin und Ground jeweils einen Taster schalten, 
und zwischen je zwei Pins auch, ergibt dann insgesamt 6 Taster mit 3 
Pins.

Autor: Horst (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ps.: Die drei pins dann nie zum abfragen aktiv auf high setzen, immer 
nur über die internen pull-up-Widerstände.

Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist einer dieser freien Pins zufällig mit einem ADC bewaffnet?
http://www.avr-asm-tutorial.net/avr_de/keypad/keyb...

Autor: Bohrer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So kodiert VW/Audi auch den Fensterheberschalter. Fahrer und 
Beifahrerseite. 4 Kontakte, aber je Autoseite 4 mögliche 
Schalterstellungen: runter, runter tippen, hoch, hoch tippen. Gemessen 
sind es a) 0 Ohm, b)100 Ohm, c) 270 Ohm und d) 820 Ohm. Das Steuergerät 
hat also einen ADC-Eingang, um mit hilfe eines Spannungsteilers die 
gewünschte Funktion erkennen zu können.

Autor: Valentin S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich dachte eigentlich daran, dass 2^3 (3 Pins vom AVR) geben 9 
Möglichkeiten. also müssten theoretisch 9 Taster parallel betrieben 
werden können. Allerdings mit einigen Zusatzkomponenten....

Autor: AVRuser (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Komisch, bei mir sind 2^3 immer 8, nie 9 ...

Was Du brauchst, ist ein Dezimal->Binär-Encoder. Kann man mit Dioden 
oder auch fertigen ICs realisieren. Da es auc einen Zustand "keine Taste 
gedrückt" geben muss, verbleiben Dir dann nur max. 7 Schalt-Zustände.

Autor: ich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
guck dir mal den 74LS147 an. das ist ein dezimal zu binär encoder.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.