www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Problem mit ATmega32 und 3x 7-Segment Anzeige


Autor: m0b0t1x (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

ich brauche eure Hilfe! Ich habe mich durch sämtliche Artikel (7-Segment 
Anzeige; ULN2003; Multiplexing...) gewälzt und bin immer noch nicht 
weiter.

Mein Ziel:

Ich möchte mit einem ATmega32 (auf einem STK500) eine selbstgebaute 3x 
7-Segment Anzeige ansteuern (über Multiplexing!) [Schaltplan beigefügt].
Mir wurde nahe gelegt anstatt von Transitoren den ULN2003 zu nutzen da 
der Mikrocontroller wohl sonst bald schlapp macht.
Ich habe den ULN2003 nun im Steuereingang verbaut und zusätzlich 
nochmals in der Segmentansteuerung.

Daten Anzeige:

1 Segment besteht aus 13 LEDs (je 1,5V 20mA) macht meiner Rechnung nach 
19,5V 20mA da in Reihe geschaltet.
7 Segmente ergeben eine Ziffer, d.h. 7 x 20mA pro Ziffer = 140mA für den 
Steuereingang.

Meine Frage(n):

Kann das so funktionieren? Muss an den PIN 9 vom ULN2003 nicht noch eine 
Eingangsspannung (bei beiden)?


Ich hoffe ihr könnt mir helfen!

m0b0t1x


PS: Dezimalpunkt wird nicht gebraucht!

Autor: Sascha Weber (sascha-w)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
also mit 2x ULN 2003 wird das nichts, denn der ULN enthält 
NPN-Transistoren und die schalten gegen Masse. Du musst aber einen Seite 
gegen +(20V) schalten - also mit PNP-Transistor - und diesen wiederum 
per NPN schalten, sonst bekommst du den PNP mit deinem Contoller nicht 
gesperrt!

Sascha

Autor: Ben L. (m0b0t1x)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schonmal Danke für den Hinweis!

Also für mich sieht es am sinnvollsten aus wenn der IC2 wegkommt. Ich 
habe die Schaltung mal bearbeitet.

Wenn ich das richtig verstehe bekommen die LEDs nun durch den IC 1 +20V. 
Die Widerstände R11..R17 in der Segmentansteuerung bleiben erhalten.

Ich muss mir den ULN2003 doch wie einen Transistor vorstellen...
der µC gibt +VCC(5V) an IN 1 und somit wird von +VCC (20V) 
durchgeschaltet zu OUT 1. Somit bekommt meine 7-Segmente der Einerstelle 
20V ab. Der Strom wird begrenzt durch R11...
Nur das würde ja heissen das der µC an PIN 29 mal eben 20V aufnimmt... 
und irgendwie gegen GND geschaltet sein sollte (geht das intern?)

Verzweiflung pur... Hoffe es kommen Lösungsvorschläge.

Autor: holger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Wenn ich das richtig verstehe bekommen die LEDs nun durch den IC 1 +20V.

Quark. Der ULN liefert Null Spannung. Der schaltet nur gegen GND.
Ansonsten ist der Ausgang offen. Was du brauchst ist ein
Highside Treiber UDN2981 oder zu Fuß bauen.

Autor: Ben L. (m0b0t1x)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
OK, ULN2003 schaltet nur gegen Masse. Der High Side Treiber UDN2981 
macht dann wohl das Gegenteil (hoffentlich hab ich nichts falsches 
gesagt).

Wenn aber der ULN2003 nur gegen Masse schaltet könnte man den doch in 
der Schaltung belassen (siehe Anhang) oder ist dieser nun komplett 
überflüssig?

Ich will ja nur nicht das der ATmega32 in Rauch aufgeht und das ich halt 
die Anzeige multiplexen kann.


Gruß Ben

PS: Ich entschuldige mich schonmal im Vorraus für meine Unwissenheit... 
;-)

Autor: Sascha Weber (sascha-w)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
so schaut es gut aus !

Sascha

Autor: Ben L. (m0b0t1x)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Super! Vielen Dank!

Wünsche ein schönes Wochenende!

Ben

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.