www.mikrocontroller.net

Forum: FPGA, VHDL & Co. Wie einstellbaren HF-Sinus erzeugen?


Autor: Gerdo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe hier Beitrag "FPGA+DDS Anfänger benötigt Starthilfe" einiges zu DDS 
gelesen und gefragt. Tenor: Man kriegt hohe Frequenzen nur mit sehr 
steilen Filtern hin.

Auf der DDS Seite hier beim Mikrocontrollernet gibt es einen Link zu 
einem 500MHZ Sinusgenerator. Wie macht der das denn?

Im Text steht, man geht auf 10MHz runter und dann über 
Frequenzvervielfachung und PLL wieder hoch. Warum wird das so gemacht?

Wie kriege ich einen einfachen aber genauen Generator? Ich brauche 
etwas, was von 100 MHz bis 200 MHz genau einstellbar ist - sagen wir auf 
einige Hertz genau.

Es müsste seher sinusförmig sein. Ich habe mir von Analog Devices einen 
DDS Chip herausgesucht, der 10 Bit DA schafft. Das wäre gut. Aber die 
Designerseite zeigt mir keine Freuqenzen mehr, oberhalb von 15 MHz.

Autor: René D. (Firma: www.dossmatik.de) (dose)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gerdo schrieb:
> Ich habe hier Beitrag "FPGA+DDS Anfänger benötigt Starthilfe" einiges zu DDS
> gelesen und gefragt. Tenor: Man kriegt hohe Frequenzen nur mit sehr
> steilen Filtern hin.

Habe ich nicht verstanden, was ein Filter mit einer Frequenzerzeugung zu 
tun hat. Ein Filter lässt nur die gewollten Frequenzen durch. Um so 
steiler das Filter ist um so weniger Frequenzen können passieren (oder 
werden gesperrt).

>
> Auf der DDS Seite hier beim Mikrocontrollernet gibt es einen Link zu
> einem 500MHZ Sinusgenerator. Wie macht der das denn?
>
> Im Text steht, man geht auf 10MHz runter und dann über
> Frequenzvervielfachung und PLL wieder hoch. Warum wird das so gemacht?

Die Oszilatoren sind nicht stabil, deshalb vergleicht man gegen eine 
Stabile Frequenz. Die 10MHz sind sehr genau und stammen aus einem Quarz.

>
> Wie kriege ich einen einfachen aber genauen Generator? Ich brauche
> etwas, was von 100 MHz bis 200 MHz genau einstellbar ist - sagen wir auf
> einige Hertz genau.

Sehr hohe Bandbreite. Bei der Bandbreite DDS schon das richtige.
Wie wäre es mit AD9959?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [vhdl]VHDL-Code[/vhdl]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.