www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Debuggen mit uVision3


Autor: Simon S. (antoras)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich hab ein Problem beim Debuggen meines uC auf Hardwareebene. Ich 
verwende (unter Windows) die IDE uVision3 von Keil. Meinen 8051 
AT89C5131 kann ich leider nur über die serielle Schnittstelle debuggen, 
die mein PC allerdings nicht besitzt. Hab mir deshalb einen 
Seriell-USB-Adapter gekauft und mir den dazugehörigen Treiber von der 
Homepage des Herstellers runtergeladen. Der Adapter wird auch von meinem 
PC erkannt, das Debuggen mit der IDE auf Hardwareebene funktioniert 
trotzdem nicht.

Für den uC benötige ich anscheinend so ein Monitorprogramm, das ich mit 
dem Programm Flip von Atmel gebrannt habe. Ich hab mal das Word-Dokument 
angehängt, in dem das beschrieben steht. Unter uVision hab ich den 
richtigen COM-Port eingestellt.

Kennt sich zufällig gerade jemand mit dem uC und mit uVision aus und 
weiß vllt. woran das liegen könnte?
Alternativ: Gibt es auch noch andere IDEs/Debugger, mit denen ich 
gescheit auf Hardwareebene des uC arbeiten kann? Hab irgendwie keine 
Alternative zu uVision gefunden.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.