www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Erstes Projekt!


Autor: Manuel Bauer (manuel1994)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
ich bin neu in dem Forum aber hab mich mit dem Thema Mikrocontroller 
schon ein bisschen beschäftigt. Da ich Modellbauer bin habe ich vor 
einen 2-Kanalschalter zu bauen also wenn ich einen Kanal nach links 
auslenke geht der linke blinker an wenn ich ihn nach rechts auslenke der 
rechte Blinker zwei mal nach links Licht zwei mal nach recht Warnblinker 
usw. es gibt schon einige Tinys jedoch nur einzelne also bräuchte ich 
immer einen neuen Kanal deshalb hab ich mir überlegt selber eine Platine 
zu ätzen und einen Mikrocontroller zu programmieren. Aber was brauch ich 
dazu?
Ich dachte da an das PIC Starterkit Art.Nr.:SK-PICSKIT-KITSPIC von und 
sonst is es schwer sowas zu programmieren? Könnt ihr mir da 
weiterhelfen?
Es gibt die hex files zum download: 
http://www.nordwest.net/mikromodell/tinyfree.html
Hier ist die zuordnung der Auslenkung:
http://www.nordwest.net/mikromodell/Tinys.html
Bei mir sollte es dann so aussehen:
1x nach links: Blinker links ein/aus

Knüppel nach links und 2s festhalten: Rundumblitzer ein/aus plus 4 
Doppelblitzer und Lichthupe

2x nach Links: Abblendlicht

3x nach links: Nebelscheinwerfer

4x nach links: Fernlicht

1x nach rechts: Blinker rechts ein/aus

Knüppel nach rechts und 2s festhalten: Warnblinker ein/aus

2x nach rechts: alles aus

Autor: Alex G. (alex94) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
auch 94er Jahrgang? :)

Pic ist ja ganz net aber ich würde AVR empfehlen.

>Da ich Modellbauer bin habe ich vor
>einen 2-Kanalschalter zu bauen

Funk nehme ich an, richtig?

Das Projekt was du vorhast sollte eig. kein Problem sein.
Wie gesagt nimm AVR statt PIC vllt. einen Atmega 8?

SMD oder DIP ?

mfg alex

Edit:
Hast su schon programmier Kenntnise in irgend einer Sprache?
Du musst ja nicht gleich mit C anfangen. Für den Anfang ist BASCOM die 
beste Wahl (eine sehr einfache Sprache). Jetzt werden zwar viele kommen 
und sagen
du sollst die Finger von Bascom lassen aber für den Anfang ist es voll 
OK.

Autor: Manuel Bauer (manuel1994)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi, danke für die schnelle antwort!!!
1.Ja über Funk.
2.Was brauch ich denn alles um einen ATMega 8 zu programmieren?
3.DIP
4.Ich hab keine Programmiererfahrung aber ein Freund von mir hat 
bisschen erfahrung in C und vllt kann ich ihn überreden Bascom zu lernen 
und  sonst könnt ihr mir bestimmt helfen :-)

Autor: Manuel Bauer (manuel1994)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
reicht da die Platine

AVR Entwicklungsplatine für 28-pol. AVRs (AVR-P28-8MH)

Der USB ISP Programmer von ebay
Ebay-Artikel Nr. 370248604315

und naturlich der ATMega8:
Ebay-Artikel Nr. 360181467659

Autor: Alex G. (alex94) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Der USB ISP Programmer von ebay
>http://cgi.ebay.de/AVR-USB-ISP-Programmer-ATMEL-AT...

Ja

den Atmega 8 und die ganzen anderen Komponenten würde ich mir nicht bei 
e-bay zusammen suchen. Ich kann den Elektronikversand Reichelt 
(www.reichelt.de) empfehlen.

Lies dir mal folgendes Tutorial durch:
AVR-Tutorial

mfg alex

Autor: 84er (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>1.Ja über Funk.
>2.Was brauch ich denn alles um einen ATMega 8 zu programmieren?
>3.DIP
>4.Ich hab keine Programmiererfahrung aber ein Freund von mir hat
>bisschen erfahrung in C und vllt kann ich ihn überreden Bascom zu lernen
>und  sonst könnt ihr mir bestimmt helfen :-)

Wenn er Erfahrung in C hat, sollte er die Finger von Bascom lassen.
Es gibt fertige Funkmodule, die du über SPI, oder I2C mit deinem uC 
verbindest um Daten und Steuerbefehle zu übertragen.

Ich nehme an, dass das mit dem Layout und dem Programmieren ein bisschen 
viel für den Anfang ist. Bau doch alles auf Lochraster auf. Später, wenn 
alles funktioniert kannst du ja immer noch eine "richtige" Platine draus 
machen.

PS: Habt ihr mit 15 nicht Lust an was anderem als ein uCs 
rumzuschrauben? ^^ ;-)

Autor: Alex G. (alex94) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>PS: Habt ihr mit 15 nicht Lust an was anderem als ein uCs
>rumzuschrauben? ^^ ;-)

@84er
µC's machen Spaß. ^^
...es gibt aber auch noch andere Dinge im Leben ;)

Aber sonst ist es der selbe Grund wie bei einem 25jährigen.

Autor: Helmut Lenzen (helmi1)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>4.Ich hab keine Programmiererfahrung aber ein Freund von mir hat
>bisschen erfahrung in C und vllt kann ich ihn überreden Bascom zu lernen
>und  sonst könnt ihr mir bestimmt helfen :-)

Besser wäre es umgekehrt. Die Mehrzahl im Forum programmiert hier in C.
Zumal es den GCC Compiler umsonst gibt.

Gruss Helmi

Autor: Alex G. (alex94) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Besser wäre es umgekehrt. Die Mehrzahl im Forum programmiert hier in C.
>Zumal es den GCC Compiler umsonst gibt.

C als erste Sprache finde ich ein bisschen hart!

Autor: Axel Krüger (axel)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich würde dir auch zu Bascom am Anfang raten! Bessere Übersicht in 
deinen Programmen und du kannst selbst größere Sachen ohne groß zu 
verweifeln bewerkstelligen.

Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Ich würde dir auch zu Bascom am Anfang raten!
Ich würde sogar zu Assembler für den Anfang raten. Und sobald die ersten 
kleinen Programme (Lauflicht, Timerinterrupt, SIO...) rennen und ein 
"Gefühl" für den Baustein da ist, gleich auf C umsteigen.

> C als erste Sprache finde ich ein bisschen hart!
Deutsch ist als Sprache auch ziemlich hart. Wenn du es aber von Anfang 
an verwendest, fällt es dir relativ leicht. Und du findest hier schnell 
jemand, der dich versteht. Genau wie mit C.

Autor: Helmut Lenzen (helmi1)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Ich würde sogar zu Assembler für den Anfang raten.

@ Lothar Miller

Full Ack!


Nur damit lernt man den Prozessor richtig zu verstehen.


Gruss Helmi

Autor: Manuel Bauer (manuel1994)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
danke für die vielen Antworten! Hab mal mit meienm Bekannten geschrieben 
und er hat gesagt er kennt sich mit C aus wie kein 1++ ter (???) Also 
denk ich mal er wird das hinkriegen :) Dann werd ich demnächst die 
Entwicklungsplatine und den ATMega bestellen der bei ebay war nur ein 
beispiel werd ich warscheinlich auch bei dem shop bestellen!!! Falls ich 
noch Tipps brauche meld ich mich wieder. Aber erstmal danke!!!

Autor: Patrick Weinberger (seennoob)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hier mal was zu den Programmiersprachen ^^
http://www.topedge.com/home/people/gaman/jokes/b3.htm

MFG

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.