www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik LCD aus Telefon


Autor: Pascal H. (pase-h)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
Ich habe aus einem Siemens Gigaset Ein LCD-Display ausgebaut.
Auf dem Display steht:
Hunday
Korea
HP97512 - A

Habe auch schon nach einem Datasheet gegooglt, doch dabei kam nichts 
verwertbares heraus.
Auf der Displayplatine (sie hat 20Pins - 2, da Hintergrundbeleuchtung 
fehlt) sind 9 Kondensatoren, 4 Wiederstände, und ein Bauteil mit der 
Bezeichnung:  X (Keine ahnung was das sein soll) Es schaut so aus:
     __
   -I  I-
   -I  I
   -I__I-
Meine Frage lautet also, ob jemand von euch eine Idee hätte, wie ich das 
Display ansteuern kann.

PS: Die Hintergrundbeleuchtung wurde mit absicht entfernt, damit es 
durchsichtig wird. Und: Siemens antwortet auch nicht auf meine E-mails, 
bzgl. des LCD's.

Autor: Fred Ram (seek51)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bevor man von Siemens Auskunft über Erstzteile/Daten ihrer Produkte 
bekommt kann man besser versuchen aus einem Toten einen Furz 
rauszudrücken.

Autor: Pascal H. (pase-h)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das hab ich nach 3 E-mails und vergeblichen Warten auch Festgestellt

Autor: Klaus2 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du musst versuchen, über irgendwelche Displaybez und G**gle 
rauszufinden, welcher controller auf dem display sitzt. dann hast du ne 
chance, sonst garnicht. und über etwaige ökonomische aspekte dieses 
unterfangens schweige ich mich mal lieber aus, denn solche disps kosten 
bei pollin 2.95 :)

Klaus.

Autor: Michael_ (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Pete K. (pete77)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist denn auf dem LCD überhaupt ein Controller drauf ?

Ansonsten mal GND, VCC, etc. verfolgen. Vielleicht ergibt sich ein 
bekanntes Anschlußmuster.

@Michael: Der Link führt ins Leere.

Autor: Thomas R. (tinman) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Pascal Haury schrieb:
> Auf der Displayplatine (sie hat 20Pins - 2, da Hintergrundbeleuchtung
> fehlt) sind 9 Kondensatoren, 4 Wiederstände, und ein Bauteil mit der
> Bezeichnung:  X (Keine ahnung was das sein soll) Es schaut so aus:
>      __
>    -I  I-
>    -I  I
>    -I__I-


etwas bessere photos bitte, von der platinne, beide seiten , und vom 
display und flachbandkabel beide seiten - vor allem scharf, dann können 
wir vllt etwas sehen und helfen.

Autor: ??? (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der google-link bringt nur verkaufsangebote und "Datasheets Not found"

Also doch nicht so einfach...

Autor: Pascal H. (pase-h)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hatte schonmal  passendes Ergebnis gefunden, doch es war auf 
Russisch!
Also lies iches übersetzen, und es kamen sachen raus wie Brotzei HP - A.
Anhang:
Platine Vorne

Autor: Pascal H. (pase-h)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Flachbandkabel vorne

Autor: Pascal H. (pase-h)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich denke mal dass das ein µC zur Ansteuerung ist

Autor: Pascal H. (pase-h)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Platine hinten

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zieh mal den schwarzen Aufkleber über dem IC auf dem Glas ab und schau 
ob da irgendeine Nummer draufsteht.

Pin 2-9 des Kabels dürften D0-7 sein. Das LCD wird also vermutlich im 
6800 oder 8080 Modus parallel angesteuert.

Autor: Pascal H. (pase-h)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Flachbandkabel hinten

Autor: Pascal H. (pase-h)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Benedikt K. schrieb:
> Zieh mal den schwarzen Aufkleber über dem IC auf dem Glas ab und schau
> ob da irgendeine Nummer draufsteht.
>
> Pin 2-9 des Kabels dürften D0-7 sein. Das LCD wird also vermutlich im
> 6800 oder 8080 Modus parallel angesteuert.

Habe den schwarzen Streifen hinterm µC abgezogen, doch dahinter verbirgt 
sich keine Zahl, sondern nor ein gold-farbenes Plätchen siehe Anhang.

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ist der LCD Controller. Schau da mal genau hin (am besten mit einer 
guten Lupe oder einem Mikroskop oder sowas.) Häufig steht die IC 
Bezeichnung irgendwo am Rand.

Autor: Thomas R. (tinman) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
und am besten noch etwas von allen seiten, man sieht nciht immer was af 
dem glas/die steht.

Autor: Pascal H. (pase-h)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hab gerade diese Bezeichnung gefunden (Anhang).
Sie lautet:  HP97508
Darunter Steht noch : 0.4P


>und am besten noch etwas von allen seiten, man sieht nciht immer was af
>dem glas/die steht.

Auf dem Glas steht GARNICHTS :enttäuscht: .

Autor: robert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Ich bin auf der suche nach so einem LCD um mein Telfon wieder in betrieb 
nehmen zu können. Würden Sie es veräussern?
Warte auf Antwort

MfG, Robert

Autor: Martin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
...

Bevor man von Siemens Auskunft über Erstzteile/Daten ihrer Produkte
bekommt kann man besser versuchen aus einem Toten einen Furz
rauszudrücken.

...

Versuch dich als Leichenwäscher - da kannst einen Toten auch einen 
streichen lassen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.