www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Suche eine spezielle PWM


Autor: Markus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo an alle miteinander!

Für mein Technikerprokjekt bin ich auf der suche nach einer speziellen 
PWM Schaltung.
Die Randbedingungen sind mehr oder weniger vorgegeben.

Ich suche eine PWM die mir am Ausgang 24V schaltet und das mit einer 
max. Leistung von 300W bis 400W. Die PWM soll zum ansteuern von 
Heizwiederständen dienen, welche auch noch für eine bestimte Zeit (ca. 
20 sek.) und am besten zu einem bestimmten Triggerimpuls starten soll 
(das jedoch ist vor erst mal sekundär; kann man sich ja irgendwie bauen 
^^) In erster Linie geht es mir um eine PWM die den Anforderungen (24V/ 
300-400W) entspricht.
Habe schon das Netz abgesucht bin aber nicht so richtig fündig geworden.
Gibt es etwas derartiges überhaupt?
Die Schaltung kann auch aus mehreren komponenten bestehen.


MfG Markus

Autor: Markus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
etwas hab ich noch vergessen:

es wird nur 1 feste Frequenz benötigt die auch nicht hoch sein muss. 
f>1Hz (da nur 20sek Laufzeit) und kann auch kleiner als 1kHz haben.

MfG Markus

Autor: Steffen I. (echo)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin,

mach selber grade Technikerausbildung und mir fehlen echt die Worte. Ne 
PWM-Schaltung muss man beherrschen können. Sowohl im Verständnis der 
Funktion als auch in der Dimensionierung der Bauteile.

Aber ma kleiner Tip von mir: Das einfachste (allereinfachste) wäre n 
NE555 der n MOSFET ansteuert. Dieser wiederum schaltet die 
Heizwiderstände, was für ihn Pillepalle is bei solchen Ohmschen 
Anwendungen mit einigen Ampere.

MfG Echo

Autor: MaWin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du weiss, was PWM pulse width modulation heisst ?

Du suchst einen (elektronischen) Schalter, der 17A bei 24V für 20 sec 
einschaltet. So ein Ding nennt sich MonoFlop (oder Treppenhausautomat) 
und besteht im einfachen Fall aus einen uA7812 Spannungsregler (weil 24V 
zu viel sind), einen NE555 Timer-Baustein, und einem MOSFET der 17A 
aushält, z.B. ein BUZ11, und dem Taster zum Einschalten.

Autor: TinoTino (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du kannst dir mal dies ansehen.
http://www.fingers-welt.de/info.htm  --> 12V-PWM mit 2-3 kw

Die Leistung ist etwas mehr, als gefordert.  ;-))

schönes Wochenende

Autor: Lukas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
PWM? Für 20 sek ein bzw. ausschalten???
Muss es PWM sein?
Schon mal an ein normales ausschaltverzögertes Zeitelais gedacht?.

http://de.wikipedia.org/wiki/Zeitrelais

Lukas

Autor: Markus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
mit der PWM will ich die Heizleistung regeln und die Bedeutung von PWM 
ist mir klar.

Autor: Lukas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Na dann.

Bau ne Schaltung die dir dein PWM Signal erzeugt und häng nen TTL 
kompatiblen MOSFET (In deiner Leistungsklasse) dran. Und du hast im 
Prinzzip deine Schaltung.

Lukas

Autor: Anselm 68 (anselm68)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Steffen I.
In meiner Technikerklasse kann ausser mir keiner irgendetwas selbst 
konstruieren in der Elektronik. Techniker gibt es in jeder Farbe.
Die Techniker im Anlagenbau haben ohne Ende Energietechnik / SPS usw.. 
und praktisch nix Elektronik.

Anselm

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.