www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Frage Transformator


Autor: Peterle Anonym (Firma: keine) (wanderameise)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ahoi,

mein Plattenspieler hat seinen Geist aufgegeben. Er hing zusammen mit 
meinem Laptop an einem etwas älteren Notstromaggregat, welches wohl 
unter Spannungsschwankungen leidet.
Nachdem erst mein Laptop Netztteil in Rauch aufgegangen ist, hat es auch 
meinen Plattenspieler erwischt. Na gut, wird wohl die Sicherung sein, 
war mein erster Gedanke, aber die war vollkommen ok. Leider bin ich kein 
Experte was das Analysieren von elektronischen Geräten angeht, daher 
frage ich mal nach bevor ich weiter sinnlos rummesse.
Gekommen bin ich bis zur Primäseite des Trafos, wo vorbildliche 230 V 
anliegen. auf der Sekundärseite verlassen 4 Kabel den Trafo,siehe Bild.
Entweder klemmen sie parallel, oder es gibt 2 unterschiedliche 
Sekundärwicklungen um 2 verschiedene Spannungspegel zu erzeugen.
Jedenfalls führen 2 der Kabel an eine Platine
http://www.pic-upload.de/view-3006733/P1030302--Sm...
direkt dahinter die Gleichrichterschaltung.
Das Komische ist, das ich bei unterschiedlichen Massebezugspunkten 
unterschiedlich Werte erhalte. Wogegen messen ich die beiden Pins des 
gelben Kabels am besten? Gegen den N-Leiter?
Hinter den Gleichrichtern messe ich 0,5V. Erscheint mir auch etwas 
wenig.
Hier die Gesamtplatine
http://www.pic-upload.de/view-3007171/P1030303--Sm...

Wie groß ist eigentlich die Wahrscheinlichkeit, dass der Trafo kaputt 
geht? Dachte immer die Dinger sind verdammt robust und mit das Letzte 
was den Geist aufgibt!?!?

Danke für die Hilfe

Autor: Ich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn was rauskommt ist er nicht defekt.
Du darfst nicht Wechselspannung gegen Masse messen. Sondern nur zwischen 
den Kabeln. Oder nach dem Gleichrichter dann Plus gegen Minus.

Autor: Simon K. (simon) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hehe, was macht denn ein Plattenspieler zusammen mit einem Laptop an 
einem Notstromaggregat? Schräge Geschichte!

Autor: Peterle Anonym (Firma: keine) (wanderameise)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wenn ich gegen beide messe, messe ich 0V, halte ich allerdings nur einen 
Messfühler (+) an einen der Beiden Pins, messe ich 8 Volt, also ohne 
irgendeinenbezugpunkt...
nunja also scheints nich am trafo zu liegen...

Autor: kurz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was wolltest Du uns gerade sagen?

>wenn ich gegen beide messe, messe ich 0V, halte ich allerdings nur einen
>Messfühler (+) an einen der Beiden Pins, messe ich 8 Volt, also ohne
>irgendeinenbezugpunkt...

Was heißt "gegen beide messe" ?
Was heißt "also ohne irgendeinenbezugpunkt" ?

Wenn Du Dich etwas klarer ausdrücken könntest, wäre eine Antwort 
möglich.

Wo sind die beiden Meßleitungen ?
Welcher Meßbereich ist angewählt ?
AC / DC ?
Was zeigt das Meßgerät an ?

Klares Deutsch wäre auch nicht schlecht.

Autor: Peterle Anonym (Firma: keine) (wanderameise)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Auf dem 2. Bild sieht man die beiden gelben Kabel, welche vom Trafo 
kommen.
Messe ich diese gegeneinander, zeigt mir das Messgerät 0V an.
Halte ich nur einen Messfühler, gegen einen der beiden Pins, ziegt mir 
das Messgerät 8V an und das ohne COM gegen einen Massebezugspunkt zu 
halten.
Das Messgerät befindet sich natürlich im AC Modus.

Autor: kurz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Messung mit der Com-Leitung in der Luft ist Unsinn, da mißt Du nur 
Netzbrumm.

Wie ist denn das Meßergebnis gelbe Leitung gegen blau, und blau gegen 
blau?

Ist der Stecker mit den gelben Kabeln richtig aufgesteckt ?

Autor: Peterle Anonym (Firma: keine) (wanderameise)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja steckt richtig. Gegen blau messe ich 0V! GEnauso blau gegen blau. ich 
verstehs nicht.

Autor: Ich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dann messe mal nach den Gleichrichterdioden von Plus nach Minus. Wenn da 
auch nichts ist - Stecker aus der Steckdose raus und Widerstandsmessung 
an den Trafospulen. Hauptsächlich erst mal primär.

Autor: Peterle Anonym (Firma: keine) (wanderameise)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
messe da nur o,3 V, erscheint mir etwas wenig. werde morgen in der firma 
mal ein anderes messgerät zur hand nehmen.
widerstandsmessung?also ob die wicklung beschädigt ist sprich R->0?

Autor: Christian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Er hing zusammen mit meinem Laptop an einem etwas älteren Notstromaggregat

Immer diese illegalen Parties :-D

Autor: kurz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wicklung beschädigt heißt nicht R -> 0, sondern:

- Wicklung unterborchen -> Widerstandswert unendlich
- Thermosicherung ausgelöst -> Widerstandwert unendlich
- Windungschluß (Trafo wird im Leerlauf schon deutlich warm)

Autor: Peterle Anonym (Firma: keine) (wanderameise)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ja sry meinte natürlich R->0 für IO.
werde direkt mal nachmessen

Autor: Peterle Anonym (Firma: keine) (wanderameise)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ok messe bei einem 2. modell 1x17V und 1x26V... merkwürdig werte, aber 
da leerlaufspannung, denke ich mal das es 12V und 24 Volt sind???
die bezeichnung des trafos lautet EI-48.
finde leider beim hersteller nicht den gesuchten, da alle angebotenen 
trafos nur mit 2 mal derselben spannungen auf der sekundärseite 
angeboten werden.
man man man ich werde mal den hersteller kontaktieren und nach 
ersatzteilen fragen.

danke soweit

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.