www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik eeprom beschreiben per uart


Autor: paul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,ich empfange einen String über uart und gebe in über den 2 uart
(mega162) in einem Terminalprogramm aus,klappt einwandfrei mit 9600 
baud.
Speichere ich ihn aber nach dem empfangen im eeprom sind die ersten 4 
zeichen korrekt,das 5 gespeicherte zeichen entspricht dem 9 
empfangenen,das 6 dem 15.Wenn ich nun beim senden des Strings nach jedem 
Zeichen eine pause von 1/100 s mache,klappt das Speichern 
einwandfrei.Sind 9600 baud zu Schnell um das eeprom zu beschreiben oder 
woran liegt das.
gruss
Paul

Autor: holger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Sind 9600 baud zu Schnell um das eeprom zu beschreiben

Ja

Autor: paul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
kurz und knapp
danke

Autor: paul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielleicht sollte man das mal im AVT Tutorial bei EEprom schreiben 
erwähnen.
Dort wird auch per uart empfangen und im eeprom gespeichert mit 9600 
baud.
gruss
Paul

Autor: Reinhard Kern (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
paul schrieb:
> Sind 9600 baud zu Schnell um das eeprom zu beschreiben oder
> woran liegt das.

je nachdem wie mans macht. Serielle EEProms sind blockorientiert, beim 
24C32 sind 5ms angegeben für einen 8-Byte-Block. Das ist nicht schnell, 
aber schnell genug für 9600 Baud. Wenn man natürlich Bytes einzeln 
schreibt, braucht 1 Byte annähernd so lang wie 8.

Gruss Reinhard

Autor: holger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Reinhard

Schöner Vortrag, aber wer spricht hier von externen EEPROMs?
Hast du noch nie mit einem uC mit internem EEPROM gearbeitet?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.