www.mikrocontroller.net

Forum: Projekte & Code EPA - Electrical Part Assistant (moderne, kostenlose Teile-Verwaltung)


Autor: Julian W. (julian-w) Benutzerseite
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo an alle,
ich möchte euch hier mein neues Projekt vorstellen:
Den ELECTRICAL PART ASSISTANT (weiterhin nur noch EPA)

Der EPA ist eine moderne Teil-Verwaltung, die ich speziel meinen 
Vortstellungen/Wünsche nach programmiert habe/werde. Ein grundlegendes 
Ziel war es, die Bedinung so einfach wie nur möglich zu halten, daher 
habe ich mich auch als UI für das Ribbon entschieden.

Momentan befindet sich das Projekt noch schwer in Entwicklung, aber die 
grundlegenden Funktionen sind bereits implantiert. Hier ist mal eine 
Liste alle Features, die ich eingeplant habe (im Programm später sieht 
man auch, was alles noch kommen wird/soll):

 - Teile-Verwaltung
    - Sotierung nach Gruppen
    - Vorlagen-System, z.B. für Widerstände, Transistoren, LED's, ...
    - komplexe Lagerverwaltung mit versch. Lager etc.
    - implantieren von Distributoren-Schnittstellen (z.B: reichelt) für
      einfaches Nachbestellen
 - Projekt-Verwaltung
    - prüft Teilebestand
    - berechnet Teile-Kosten für Projekt
 - Programm
    - auto. Update
    - mächtiges PlugIn-System
(mehr auf meiner Website)

Unter welche Lizenz ich das Projekt stelle, weiß ich noch nicht. Daher 
verwende ich momentan eine "sehr strenge" Lizenz, aber natürlich ist es 
noch für die private Nutzung kostenlos (was auf jeden Fall für immer so 
sein wird). Evtl. werde ich später auch den Quelltext veröffentlichen, 
dass weiß ich aber nocht nicht so genau. Das Programm ist in C# 
geschrieben, und zwar auf Basis des "alten" .Net Frameworks 2.0, sodass 
der EPA auch theo. unter Win 2000/Me/98 funzen dürfte (kann ich hier 
leider nicht testen). Eine potierung auf Linux bzw. Mono-Kompatibilität 
ist noch nicht geplant. Als DB-Enginge nutze ich SQLite v3.

Die aktuelle Version ist noch eine sehr frühe Version, von daher der 
üblich Warnhinweis:
DIESE VERSION IST ABSOLUT NICHT FÜR DEN PRODUKTIVEN EINSATZ GEEIGNET! 
DIESE VERISON DIENT QUASI NUR ALS "DEMO", UM SICH DAS PROJEKT 
ANZUSCHAUEN.
sowie:
BENUTZUNG AUF EIGENES RISIO (weiters im Lizenz-Text)

Jetzt fragt ihr euch sicherlich, warum ich das hier alles poste. Nunja, 
ich würde mich freuen, wenn sich viel mal mein Projekt ansehen würde und 
z.B. Verbesserungsvorschläge (z.B: im GUI-Design) oder Feature-Wünsche 
posten würden, aber auch Bugs.

Für das Projekt habe ich auch bereits eine Website eingerichtet, die 
hier erreichbar ist:
http://projects-tutorials.de/index.php/epa.html
Ebenfalls ist ein Bug-System vorhanden, wo jeder (auch Gäste!), der 
einen Bug findet oder sich ein Feature wünscht, dies mir mitteilen kann:
http://bugs.projects-tutorials.de/

Den Download für das Projekt findet ihr auch auf der Website, und zwar 
hier:
http://projects-tutorials.de/index.php/epa-download.html
Diese Version funktioniert jedoch nur für einen beschränkten Zeitraum 
(bis zum 01.11.09). Bis dahin werde ich bereits die nächste Version 
veröffentlich haben, evtl. sogar auch schon die erste brauchbare 
Beta-Version, deren DB-System dann auch weiterhin immer unterstüzt wird.

Im Anhang hab ich als mal ein Screenshot des Hauptfenster angehängt, 
damit ihr schon mal einen ersten Eindruck des Programmes bekommt.

Also, ich freu mich als auf Anregungen und eure "konstruktive Kritik" ;)

MfG
Julian

Autor: Julian W. (julian-w) Benutzerseite
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So, hab jetzt auch hier mal mein Projekt hochgeladen...

Autor: Fenki (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Julian

Das sieht mir auf den ersten Blick ganz vernünftig aus!

Das einzig gemeine: Vor kurzem habe ich mit was ähnlichem, aber dem 
genau gleichen Ziel, angefangen... nur als erstes VB.Net Projekt, so 
ohne Programmiererfahrung.. ;-)

Bei den Teilen kann man später noch Lagerplätze hinterlegen?
Sinnvoll wären vielleicht zwei oder drei... So nach dem Moto "50 Stück 
im Keller (Kiste 2, Schachtel 5), 20 in der Werkstätte (Kasten 1, 
Schublade 12) und noch ein paar im Auto"... Das wäre ungefähr, was ich 
geplant hatte.
Ausser dem hatte ich mir gedacht, dass man zum Beispiel ein 
Kleinteilemagazin komplett von "Wekstätte" nach "Keller" verschieben 
könnte...
Aber eben, ich häng an der Datenbank fest, mit meine Programmierung :-(

Ich warte auf jeden Fall gespannt auf Deine nächste Version!

Vielen Dank für Deine Arbeit und Gruss

Fenki

Autor: Julian W. (julian-w) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jop, mit der Lager-Funktion war das auch so gemeint, dass man versch. 
Orte angeben kann, also z.B. Hobby-Raum, Keller, Arbeit, ...

Das mit dem Kleinteilmagazin wäre auch noch ne Interessant Funktion, 
also Bauteile auch in Gruppen zu ordnen, die z.B. für einen 
7805-Spannungsregler gebraucht werden. Hab es mir mal notiert und werd 
es noch en bisschen ausarbeiten.

Die nächste Version dürfte in 1-2 Wochen kommen, wird aber dann 
wahrscheinlich nur BugFix enthalten. Größtes Problem ist, wenn man Teile 
via Drag'n'Drop in eine andere Kategorien verschiebt funzt das prima, 
nur wenn man mehere makiert, wird immer nur das erste Teil verschoben. 
Das ist momentan der nervigste Fehler.

In die darauffolgende Version werde ich dann den MediaManager 
implantieren, sodass man alle möglichen Medien (.doc, .pdf, .jpg, .png, 
...) direkt den Teile zuordnen kann und diese auch "offline" verfügbar 
sind. Ich rechne in etwa 5 Wochen mit dieser Version.

Danach hab ich vor, die Lagerverwaltung zu implantieren, was etwas 
komplexer sein wird. Diesen Release wird es wohl erst Anfang November 
geben.

Edit:
Nunja, wenn du willst und etwas Programmier-Erfahrung gesammelt hast 
(und sich das Projekt gut weiterentwickelt) kannst du gerne später 
mithelfen, PlugIns für das Projekt zu schreiben. Die kannst du nämlich 
auch in VB.Net schreiben. Bsp. für PlugIn's wären z.B. eine neue 
Schnittstelle zu einem OnlineShop oder gar ein neues DB-System.

Autor: Julian W. (julian-w) Benutzerseite
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So, es gibt eine neue Version meines Projektes (eine Woche früher als 
geplant, hatte glücklicherweise viel Zeit gehabt).
Hauptsächlich sind nur Bugfixes enthalten, aber auch ein paar kleine, 
neue Features haben es doch noch in den Release geschaft, z.B. wurden 
Tastenbefehle, wie "Del", hinzugefügt und nun ist auch eine grundlegende 
Plug-In-Verwaltung vorhanden.

Auch hab ich als angefangen, den MediaManager zu implantieren.

ACHTUNG! Die alte Datenbank kann nicht übernommen werden! Das 
Datenbank-System hat sich etwas geändert!

Autor: Default User (shyguy)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tja, hätte ich mir ja wirklich gern angesehen; zumal die Oberfläche ja 
schon mal einiges verspricht...

Leider bricht die Applikation schon bei der Initialisierung auf einem 
(XP64 mit 8GB, alle Updates) zusammen.


Gruß, Stefan


---

Autor: Julian W. (julian-w) Benutzerseite
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das liegt an der SQLite Library, die leider nicht in der 
Standard-Version 64-bit kompatible ist.

Die Version mit der 64-bit kompatiblen SQlite Library, die aber 
wiederrum nicht auf 32-bit funzt, hab ich mal angehängt.

Muss mal sehen, wie ich das Problem später im Programm löse oder ob es 
immer 2 versch. Versionen (x64 und x86) geben wird...

Edit:
leider konnte ich auch allgemein noch nicht die 64-bit Kompatibilität 
testen, da ich hier nur WinXP in der 32-bit Version habe. Dürfte aber 
eigentlich ohne große Probleme funzen.

Autor: Jiro (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie wäre es mit einer Namensänderung EPA erinnert mich halt an EPa oder 
auch Die Einmannpackung (EPa) vom Bund geschmacklich nicht der hit :P

Autor: Julian W. (julian-w) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nunja, über den Name kann man sicherlich streiten, wobei die Auswahl 
eher "Not gegen Elend" war, da mir nicht rechtes einfiel.
Da die heutigen Programm ja immer so "neudeutsche, englische" Namen 
haben, und ich mich nicht dagegen wehren wollte, wurde ich halt auch 
etwas kreativ (mal ohne Alkohol ;) und dachte mir ein paar Namen aus. 
Und das war halt meiner Meinung nach der Beste (bzw. der einzig 
akzeptable).

Von mir aus kann man den Ändern, wenn ein besserer Vorschlag vorhanden 
ist. Ich werde dann mal auch wieder ein paar Nächte darüber schlafen, 
vielleicht fällt mir ja noch was ein...

Autor: SuperUser (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gibt es mittlerweile schon etwas neues zu dem Projekt?
Denn ich finde den Anfang schon ganz vernünftig!
Wäre echt schade, wenn nicht...

MFG

Autor: Julian W. (julian-w) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke :)
Jop, das ganze wird überarbeitet und quasi von Grund auf neu entwickelt:
Diesmal nutze ich JAVA als Programmiersprache, damit das ganze 
plattformunabhängig läuft und somit auch unter Linux und Co geht (und 
nicht nur unter Windows)
Auch wird die "Speicher-Engine" als PlugIn eingebunden, womit versch. 
Speicherorten und Arten möglich sind (z.B. lokale Datei oder auch 
MySQL-Server). Somit wäre es später dann möglich, falls man sich als 
Speicher-Engine einen MySQL-Server aussucht, die Teile-Verwaltung auch 
mittels eines Web-Interfaces zu verwalten (zumindest die Bestände 
abzurufen).

Ich hab das "alte" System noch etwas weiterentwickelt, dann aber 
verworfen, da es an einigen Stellen doch recht "unschön" programmiert 
war. Von daher wird es von der "alten" Version keinen neue Version mit 
Bugfixes geben. Die alten Daten wird man auch wohl nicht in das neue 
System importieren können, da ich wohl kaum einen Konverter 
programmieren werde. Da investiere ich meine Zeit lieber in das neue 
Projekt ;)

Von der JAVA-Version ist leider außer einem Klassengerüst und einer noch 
nicht fertigen GUI noch nicht viel zu sehen, von daher wird das ganze 
wohl noch etwas dauern. Das GUI wird aber der hier gezeigten Version 
sehr ähnlich sein, also auch ein Ribbon besitzen.

Wenn das GUI fertig ist, wird ich mal ein paar Screenshots hochladen. 
Kann aber wie gesagt noch dauern, und ob das diese Jahr noch was wird, 
kann ich leider nicht sagen.

Autor: CarbageCollection (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Gibt es mittlerweile schon etwas neues zu dem Projekt?
> Denn ich finde den Anfang schon ganz vernünftig!
> Wäre echt schade, wenn nicht...

Projekt wurde eingestampft und liegt erstmal auf Halde ...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.