www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Frage zu IEEE488.2 Routinen (FINDLST / IONL)


Autor: Carsten Sch. (dg3ycs)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich bin gerade dabei eine IO-Platine mit IEEE-488 Funktion zu 
Modifizieren/Entwanzen.
Leider bin ich gerade an einem Punkt angelangt wo ich etwas ratlos bin.

Die Bauruppe arbeitet soweit nun wie vorgeschrieben. Die original 
Firmware wurde entsprechend modifiziert wie es gewünscht war. Nun ist 
aber mein Problem das diese Baugruppe in ein Messsystem integriert 
werden soll und hier nicht arbeitet wie verlangt.

Als Fehlerquelle konnte ich ausmachen das bei den 488.2 Befehlen FINDLST 
und IONL (und nur bei diesen!) diese Baugruppe „verrückt“ spielt. Die 
NDAC Leitung wird nach einer Zeit von Knapp 4ms auf HIGH (also 
LOW-Pegel, invertierte Logik) gezogen und verbleibt da ca. 5s. Somit 
wird diesen Befehlen, welche ja genau die NDAC Antwort auswerten eine 
nicht vorhandene Menge an Messgeräten erkannt. Ist auch schon mit der 
Original-FW der Fall!
Für meine Zwecke würde es hier ausreichen wenn die BG die Anfrage 
einfach tatenlos ignoriert. Eine korrekte Auswertung wäre natürlich 
besser, aber nicht Pflicht!

Um hier nun weiterzukommen müsste ich nun wissen was sich genau bei 
diesen Befehlen wirklich Daten-/Pegelmäßig auf dem BUS tut. Leider bin 
ich bei meiner Recherche da absolut nicht weitergekommen. Weder online 
noch in meiner durchaus vorhandenen Fachliteratur.

Hat jemand diese Info und kann mir das erklären/ zur Verfügung stellen.
Alternativ wäre ich auch für Buchtips -für tatsächlich KURZFRISTIG 
lieferbare- Literatur dankbar in der wirklich auf diese Dinge 
eingegangen wird und nicht nur da steht das jede PAD angesprochen wird 
und die NDAC Antwort ausgewertet wird...
(Verweise auf ältere Titel, welche nur mit Geduld über Ebay zu bekommen 
sind helfen mir da leider nicht. Ausnahme: Jemand hat das Buch selber 
daheim und möchte/kann es kurzfristig verkaufen/verleihen!)

Ich hoffe mir kann da jemand weiterhelfen...

Gruß
Carsten

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hast du eine gut sortierte Bibliothek in deinem Umfeld?  Dort hatte
ich seinerzeit mal ein Buch ausgeliehen, da könnte ich dir den Titel
sicher irgendwie nochmal rauskramen.

Autor: Carsten Sch. (dg3ycs)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Jörg,

ich hätte die Hochschulbibliothek im Angebot, da habe ich aber schon 
gesucht... Vieleicht habe ich aber auch was übersehen, wenn du den Titel 
findest kann ich ja mal im Katalog nachschauen ;-)

Gruß
Carsten

Autor: Carsten Sch. (dg3ycs)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

kleine Korrektur meines ersten Beitrages:
ICh meine natürlich nicht IONL, sondern dern Befehl IBLN!
Da hat der Tunnelblick zugeschlagen...

Gruß
Carsten

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.