www.mikrocontroller.net

Forum: Offtopic snag@gmx.at


Autor: Michael C. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hi

ich bräuchte eine gute Begriffserklärung für diese sachen:
hab schon geg00gled, aber nix kurzes verständliches und einfaches
gefunden

(im Zusammenhang mit AVR-Risc Proz)
Risc-Cisc,
Harvard Architektur ,
Pipelining Verfahren,
IO-Ports,
Flags,
Sprunbefehle,

DA-Wandler mittels PWM,
Arten der PWM,
Pulsweitenwiederholfrequenz,
Timer counter (mit Vorteiler, Funktionen, Sinn von T/C)
Programmierung von Sekundentakt mittel Timer

mfg Michael

Autor: Michael C. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hab versehentlich die email addy falsch eingefügt kann man das ändern
und statt desen, µP Begriffe hinschreiben?

Autor: KoF (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Risc-Cisc:
http://www.weblearn.hs-bremen.de/risse/RST/assign0...
Harvard Architektur: bezieht sich auf das bussystem ;)
IO-Ports : I = Inpout/O = Output :P
Sprunbefehle: z.b. goto google :P

also jetzt mal echt ;) du hast wirklich gegoogelt und nix gefunden??
ne halbe quadrilliarden treffer gibbet es dafür und da is
nixverständliches bei???

googel dir einen :P

google - da werden sie geholfen ;)

Autor: leo9 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
eigentlich sollte man auf solche Fragen zwar garnicht antworten, aber
ich muß KoF zustimmen: wenn du zu den Themen mit google nichts findest,
solltest du dir vermutlich eine andere Ausbildung suchen. Die Frage
klingt für mich nämlich sehr nach "wer erledigt meine Hausübung".

grüsse leo9

Autor: Martin S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
na ja, ein bichen kann ich Michael C. schon verstehen. Es ist manchmal
wirklich schwierig, für einen komplexen technischen Zusammenhang eine
einfache prägnante Definition oder Formulierung zu haben.

Zu jeden der oben genannten Begriffe könnte man (müsste man?) für den
"total unwissenden" erst mal mindestens 30 Sätze drüber auslassen,
was sich dahinter verbirgt, wie die Geschichte drum ist etc.

Wenn ich jetzt mal unterstelle, daß Michael C. "in etwa" die Thematik
des jeweiligen Fachbegriffs weiß, dann geht es ihm ja möglicherweise
wirklich nur darum, eine knappe Formulierung zu finden, und er ist nur
etwas ungeschickt darin, die passenden Worte auszuwählen ?

Kleine Denksport-Aufgabe für denjenigen der jetzt wieder aufstöhnt: Ich
hätte gerne mal eine gute Begriffserklärung für einen "Paternoster".
Das sind die altmodischen Fahrstühle, wo man denkt daß man kopfüber
runterfährt, wenn man nicht schnell genug oben am Verschwenkpunkt raus
springt ....

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.