www.mikrocontroller.net

Forum: Offtopic C-Code für einen Mikro-Piepser?


Autor: Carolin Heller (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallöchen,

ich suche einen C-Code zur Ansteuerung eines Mikro-Piepsers. Eigentlich
dürfte das ja nicht so schwer sein, der Code, denn der Piepser hat ja
nur 2 Zustände: Entweder ON oder OFF...
Vielleicht hat ja jemand von euch zufällig einen Sourcecode parat?!?!?
Danke im voraus!

Grüßle Caro

Autor: Stefan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gegenfrage:
Ich habe hier eine Pflanze, und weiss nicht, wie ich sie giessen soll.
Einmal, zweimal am Tag, jede Woche oder nur einmal im Monat? Sollte ja
ziemlich trivial sein, entweder Wasser rein oder eben nicht, oder?

Stefan

Autor: Martin S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
was ist denn ein mikro-piepser?

Autor: Carolin Heller (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So ein kleines Bauteil, das bei einem bestimmten Ereignis (z.B. zu hoe
TEmperatur) einen 80dB lauten Ton von sich gibt....Daher meinte ich ja
auch, dass das Dings nur 2 Zustände hat...ON und OFF

Autor: Stefan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nochmal im Klartext:
Kein Mensch kann Dir mit diesen Angaben helfen. Etwas mehr musst Du
Dich bei der Fragestellung schon anstrengen:
welcher Microcontroller?
welche Sprache?
welcher Compiler?
welcher Pin?

Und ein bischen umschauen hier im Forum schadet sicher auch nicht. In
fast jedem Codeschnipsel hier werden irgendwo Pins geschaltet.

Stefan

Autor: Carolin Heller (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Sprache ist "C", aber das hab ich ja bereits erwähnt.
Ich verwende einen 80C552 auf einem miniMODUL552 von Phytec. Der
Mikro-Piepser ist von einem großen Elektronikversandhaus, ohne Angabe
des Herstellers.
Ein Blockdiagram vom 80C552 gibts im Übrigen unter:
http://www-us16.semiconductors.com/pip/P80C552EFA_...
Im Forum hab ich bisher nichts brauchbares gefunden, sorry für die
Frage.

Autor: Fritz Ganter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Carolin!

Ich kenn mich bei deinem Controller nicht aus, ich kann dir aber sagen
wie es mit AVRs geht:

Annahme: Du schliesst den Piepser an PORT A am ersten Pin und an GND
an, d.h. der Port muss auf High gehen damit es piepst. Ich nehme an der
Piepser pipst automatisch wenn Spannung anliegt. Es gibt auch
Piezo-Summer, an denen man selbst die Wechselspannung anlegen muss.

1. Festlegen das der Portpin ein Ausgang ist:

DDRA=0x01;
oder besser;
DDRA|=0x01;   // damit wird der Pin 0 als Ausgang geschaltet,
unabhängig davon wie die anderen Pins stehen.

dann den Pin auf High schalten:
PORTA=0x01;
oder besser
PORTA|=0x01; //sinngemäss wie oben.

das ganze natürlich in ein main() packen.

Analog musst du halt schauen, wie die Portbefehle bei deinem Compiler
aussehen.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.